Angelina Jolie, Brad Pitt
© Getty Images Angelina Jolie, Brad Pitt

Angelina Jolie + Brad Pitt Kuscheln gegen Gerüchte

Angelina Jolie und Brad Pitt trotzten allen Trennungs-Spekulationen: Bei der "Inglorious Basterds"-Premiere in Cannes zeigten sich die beiden frisch verliebt

Es war ein filmreifer Auftritt von Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere von "Inglorious Basterds" in Cannes: Seit Wochen hieß es, das Traumpaar hätte sich getrennt - doch sie turtelten alle Krisengerüchte einfach weg.

Auf dem roten Teppich umarmten und küssten sich Angelina und Brad, von Zoff keine Spur. Angelina zeigte sich so sexy wie schon lange nicht mehr: Sie bezauberte in einem rückenfreien "Versace"-Kleid aus Seide, ihre Lippen waren signalrot geschminkt. Zur Freude der Fotografen ließen sich die Hollywoodstars minutenlang ablichten, so als wollten sie der Welt zeigen: "Seht her, wir sind verliebter als je zuvor."

Die Kuschelei ging auch am Abend weiter. Im Rahmen des Aftershow-Dinners von "Inglourios Basterds" feierten Brad und Angelina bestens gelaunt im "Le Baoli"-Club in Cannes. "Er hatte seine Hand auf ihrem Bein", verriet ein Augenzeuge dem "People"-Magazin. Brad und Angelina flüsterten sich gegenseitig ins Ohr und beobachteten vergnügt die tanzenden Gäste.

Kuscheln, tuscheln, verliebte Blicke: Mit dieser demonstrierten Einigkeit gaben Angelina Jolie und Brad Pitt die wohl eindeutigste Antwort auf die Trennungsgerüchte.

jan