Angelina Jolie, Brad Pitt, Maddox
© WireImage.com Angelina Jolie, Brad Pitt, Maddox

Angelina Jolie + Brad Pitt Familienausflug zum Super Bowl

Glückliches Trio: Angelina Jolie und Brad Pitt sahen sich gemeinsam mit Maddox den Super Bowl in Miami an

Es ist das Sportereignis des Jahres in den USA, das sich auch Angelina Jolie und Brad Pitt nicht nehmen lassen wollten: Das Paar erschien am Sonntagabend (7. Februar) gemeinsam mit Sohn Maddox beim Super Bowl in Miami. Strahlend und gut gelaunt verfolgte das Trio das Spiel und Angelina und Brad belehrten damit ein weiteres Mal all diejenigen eines Besseren, die in den vergangenen Wochen den Trennungsgerüchten geglaubt haben.

Ein Insider erzählte dem Onlinemagazin "x17": "Brad und Angelina sahen sehr glücklich aus, so sehr, dass es fast unmöglich erschien, dass es all diese Trennungsgerüchte überhaupt gegeben hat. Andererseits könnten sie das Vortäuschen ihrer Zuneigung füreinander auch etwas übertrieben haben."

Zunächst sah es auch eher nach einem reinen Männerabend aus, denn Brad und Maddox machten sich am Sonntagmorgen von Los Angeles allein auf nach Florida, um dort ihre Mannschaft, die New Orleans Saints, zu unterstützen. Angelina flog erst ein paar Stunden später nach Miami und traf ihre beiden Männer kurz vor Spielbeginn.

Der achtjährige Maddox hatte sich extra ein Trikot der Saints mit der Rückennummer 9 des Spielers Drew Brees angezogen. Das gemeinsame Daumendrücken mit seinen Eltern hat geholfen: Die Saints gewannen das Spiel gegen die Indianapolis Colts. Vielleicht konnten ja auch Angelina Jolie und Brad Pitt einen Gewinn für sich verbuchen und mit ihrem kleinen Familienausflug endlich ein bisschen Ruhe in die Gerüchteküche bringen.

rbr