Angelina Jolie
© Wireimage.com Angelina Jolie

Angelina Jolie Belagert in Nizza

Am kommenden Dienstag sollen Angelina Jolies Zwillinge angeblich per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Der Trubel wird größer, die Scheiben blickdichter und der Bürgermeister schon ganz aufgeregt

Seit Wochen wird über die Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt spekuliert - seit dem Beginn von Jolies Krankenhausaufenthalt am 30. Juni - am liebsten über das Geburtsdatum. Die amerikanische "InTouch" will nun mehr wissen, verrät die britische "Daily Mail": Am kommenden Dienstag habe die Schauspielerin ihren Termin für den Kaiserschnitt.

Fest steht: Angelina bekommt regelmäßig Besuch von ihren Liebsten: Brad Pitt kommt täglich für mehrere Stunden vorbei, in der Regel mit ein oder zwei Kindern im Schlepptau. Auch Angelinas Bruder James Haven war schon gemeinsam mit Maddox bei ihr im Krankenhaus. Die beiden wurden von unzähligen Fotografen regelrecht ins Krankenhaus gedrängt.

Apropos Fotografen: Die im Internet kursierenden Bilder aus Krankenhausfluren und durch Fensterscheiben hindurch sollen nach Angaben des Lenval-Hospitals allesamt Fakes sein. Die Zimmer von Jolie seien mit einer Spezialfolie an den Fenstern verkleidet, die ein Hindurch-Fotografieren unmöglich machten. Ärgerlich für alle, die für die unscharfen Wackelbilder bereits Geld ausgegeben haben.

Täglich belagern neben den Fotografen auch zahlreiche Fans das Krankenhaus in Nizza und warten ungeduldig darauf, dass die Zwillinge das Licht der Welt erblicken. Der Trubel ließ auch nicht nach, als bekannt wurde, dass Angelina erst mal nur zur Vorsorge im Krankenhaus bleibt. Die Zeitung "Nice Matin" berichtet, Geschäften in der Umgebung der Klinik habe der Aufenthalt des Hollywood-Stars einen unerwarteten Boom beschert.

Sogar der Bürgermeister von Nizza ist gespannt. Er äußerte sogar, dass die Jolie-Zwillinge schon jetzt als Ehrenbürger des bekannten High-Society-Urlaubsortes betrachtet werden würden. Sicher ist, dass die Zwillinge schon berühmt sind, bevor sie am Dienstag oder irgendeinem anderen Tag bis Anfang August das Licht der Welt erblicken. Für den perfekten PR-Coup in Frankreich empfehlen wir übrigens weiterhin den dortigen Nationalfeiertag am kommenden Montag.

Rummel vor Angelinas Geburtsklinik

Video