Angelina Jolie

Ob sie dieses Problem wieder in den Griff bekommt?

Der schmutzige Rosenkrieg mit Brad Pitt und die Sorgerechts-Schlacht um ihre sechs Kinder könnten Angelina mehr geschadet haben, als ihr bewusst ist 

Angelina Jolie

"Angelina Jolie und Brad Pitt trennen sich". Als diese Schlagzeile am 20. September 2016 um die Welt ging, trauten vielen Menschen ihren Augen nicht. Noch größer das Entsetzen, als sich kurz danach einer der schmutzigsten Scheidungskriege Hollywoods abzuzeichnen begann. Gerüchte über Affären und Drogen sowie Misshandlungsvorwürfe machten die Runde, sogar das FBI schaltete sich ein. Ereignisse, von denen sich der gute Ruf von Angelina Jolie nicht mehr erholen könnte, behauptet  jetzt ein Experte. 

Angelina Jolies Image hat tiefe Kratzer abbekommen

Die Oscar-Gewinnerin hat laut eigenen Aussagen keinen Pressesprecher. Selbst wenn würde der aktuell gegen Windmühlen kämpfen - sagt zumindest der  renommierte US-Scheidungsanwalt Raoul Felder. Gegenüber "PageSixx" zeichnet er ein düsteres Bild über Angelinas berufliche Zukunft: Selbst ein Kommunikations-Profi könne öffentliche Meinung über sie nicht mehr retten.

"Einen PR-Experten zu engagieren wäre, als würde man zur Vorsorgeuntersuchung beim Arzt gehen, nachdem man den Herzanfall schon gehabt hat."  

Angelina Jolie, Zahara Jolie-Pitt

Zahara Jolie-Pitt

Leibliche Mutter will Kontakt

18.01.2017

 Die sechsfache Mutter habe ihre Kinder Maddox, 15, Pax, 13, Zahara, 12, Shiloh, 10, Vivienne und Knox, 8, und die Vereiniten Nationen, deren Sonderbotschafterin sie ist, "über Jahre zu ihrem eigenen Vorteil benutzt." Dass sie nach der Trennung von Brad Pitt versuchte, ihn als schlechten Vater in ein schlechtes Licht zu rücken und gerichtliche Unterlagen öffentlicht machte, gab der ohnehin angespannten Situation den Rest. 

Die Schauspielerin wagt den Neuanfang

Doch trotz katastrophalem Image-Verlust gilt: "The show must go on", besonders in Hollywood. Während Bald-Ex-Gatte Brad Pitt in die ehemalige Familienvilla zurückgezogen ist und dort mit einer großen Entrümpelungsaktion für Klarschiff sorgt, geht auch Angelina die ersten Schritte in ein neues Leben - und zwar im Eiltempo. So soll sie nicht nur die Adoption eines siebten Kindes planen, sondern mit Hollywood-Kollege Jared Leto, 41, auch schon einen neuen Freund an ihrer Seite haben. 

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

10. September 2017  Die Tour mit den Kids geht weiter: Angelina Jolie mit vier ihrer sechs Kinder bei der Premiere von "The Breadwinner" beim Toronto Film Festival. Die stolze Mama strahlt neben Vivienne Jolie-Pitt, Shiloh, Knox und Zahara (v.l.n.r.). Nicht zu übersehen: Shiloh ist ein Mini-Me von Papa Brad Pitt. Knox hat Mamas volle Lippen geerbt.
2. September 2017  Zum "Telluride Film Festival 2017" bringt Angelina Jolie alle ihre sechs Kinder mit und posiert stolz mit ihnen für ein Foto. Wir freuen uns Shiloh, Zahara (links im Bild), Pax, Maddox, Vivienne und Knox (rechts im Bild) endlich mal wiederzusehen. 
12. Juli 2017  Heute dreht sich nicht alles um die Sonne, sondern um den Pluto. Und nein, das hat nichts mit einem Phänomen im Universum zu tun. Vielmehr geht es um Vivienne Jolie-Pitt, die mit einer witzigen Mütze in Form von Mickey Maus' Hund durch Disneyland läuft und gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Knox ihren neunten Geburtstag feiert.
Mit dabei sind natürlich auch Mama Angelina und die Geschwister der beiden. Achja, und eine Horde Nannys und Bodyguards. Nicht mit von der Partie ist hingegen Papa Brad. Es ist der erste Geburtstag, den die Zwillinge ohne ihren Vater verbringen.

109


Gingen Angelina Jolie und Brad Pitt während ihrer Ehe zu Sex-Partys?

© Gala


Mehr zum Thema

Star-News der Woche