Angelina Jolie

Die Jagd kann beginnen

Sie kam per Hubschrauber und angeblich soll sie die Klinik auf genau diesem Wege auch schnell wieder verlassen. Das Rennen um die ersten Bilder von Angelina Jolie und ihren Zwillingen kann beginnen

Angelina Jolie

Update vom 18. Juli:

Entgegen der Erwartungen befindet sich noch immer in der Klinik. "Nach einem Kaiserschnitt behalten wir die Mütter für acht bis zehn Tage hier", sagte die Krankenhaus-Sprecherin Nadine Bauer. Zum genauen Entlassungstermin wollte sie sich nicht äußern: "Das wird erst dann passieren, wenn Dr. Sussmann komplett zufrieden ist und glaubt, dass sie sich von dem Kaiserschnitt gut erholt hat."

17. Juli 2008:

Die Jagdsaison in Nizza ist eröffnet: Angeblich soll Angelina Jolie noch heute Nacht die Lenval-Klinik per Hubschrauber verlassen. Anlass zu der vermuteten Nacht- und Nebelaktion hatte ihr Arzt, Dr. Michael Sussmann, gegeben, als er nach der Geburt der Zwillinge sagte, dass die Familie noch sechs bis sieben Tage im Krankenhaus verbringen müsste.

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

10. September 2017  Die Tour mit den Kids geht weiter: Angelina Jolie mit vier ihrer sechs Kinder bei der Premiere von "The Breadwinner" beim Toronto Film Festival. Die stolze Mama strahlt neben Vivienne Jolie-Pitt, Shiloh, Knox und Zahara (v.l.n.r.). Nicht zu übersehen: Shiloh ist ein Mini-Me von Papa Brad Pitt. Knox hat Mamas volle Lippen geerbt.
2. September 2017  Zum "Telluride Film Festival 2017" bringt Angelina Jolie alle ihre sechs Kinder mit und posiert stolz mit ihnen für ein Foto. Wir freuen uns Shiloh, Zahara (links im Bild), Pax, Maddox, Vivienne und Knox (rechts im Bild) endlich mal wiederzusehen. 
12. Juli 2017  Heute dreht sich nicht alles um die Sonne, sondern um den Pluto. Und nein, das hat nichts mit einem Phänomen im Universum zu tun. Vielmehr geht es um Vivienne Jolie-Pitt, die mit einer witzigen Mütze in Form von Mickey Maus' Hund durch Disneyland läuft und gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Knox ihren neunten Geburtstag feiert.
Mit dabei sind natürlich auch Mama Angelina und die Geschwister der beiden. Achja, und eine Horde Nannys und Bodyguards. Nicht mit von der Partie ist hingegen Papa Brad. Es ist der erste Geburtstag, den die Zwillinge ohne ihren Vater verbringen.

109

Natürlich haben auch unzählige andere Insider wichtige Informationen aus unglaublich verlässlichen Quellen bezogen und so bereitet man sich in Frankreich auf eine aufregende Nacht vor. Für den Fall der Fälle haben findige Fotografen bereits ihre eigenen Hubschrauber angemietet, um dem berühmten Paar einfach hinterher zufliegen. Manch einer vergisst dabei wohl, dass es sich hierbei nicht um eine Hollywood-Produktion, sondern das wahre Leben der Familie Jolie-Pitt handelt. Doch das Gesetz zum Schutz des Persönlichkeitsrechts scheint einige Paparazzi angesichts der winkenden Millionenpreise für einen eventuellen Schnappschuss nicht zu interessieren.

In einigen Blogs hingegen wird spekuliert, dass die Schauspielerin die Klinik bereits verlassen habe und längst das Landleben mit ihren Kindern und im neuen Domizil "Château Miraval" genieße. Angelinas Assistentin, Holly Goline, die ihr sehr ähnlich sieht, solle stattdessen heute Abend die Fotografen per Hubschrauber in die Irre führen. Doch eigentlich soll Holly bereits nach den Filmfestspielen von Cannes wieder in die Staaten zurückgekehrt sein und hochschwanger ist sie zudem auch noch. Egal, was heute Nacht auch passieren mag, es bleibt in jedem Fall spannend...

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche