Keine Selfies mehr beim Einkaufen

In einem Interview plaudert Angela Merkel aus ihrem privaten Alltag - und der hat so eine Tücken...

Angela Merkel steht immer im Fokus

Angela Merkel steht immer im Fokus

Vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag (24. September) zeigt sich Angela Merkel, 63, in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" von ihrer privaten und volksnahen Seite - und amüsiert mit dem Grund, warum sie mit Fans keine Selfies mehr im Supermarkt macht

So tickt die Kanzlerin privat 

Im Gespräch mit Ex-Fußballer Philipp Lahm, 33, sagte sie: "Dadurch, dass ich immer im Dienst bin, muss ich immer und überall damit rechnen, fotografiert zu werden, und dass gefragt wird: Was tut sie da?" Sie versuche, samstagabends zu Hause zu sein und nicht groß auszugehen, sagte sie weiter. "Dann koche ich etwas."

Keine Fotos mehr im Supermarkt 

Zudem erklärte Merkel in dem Blatt, dass sie auch im Supermarkt einkaufen gehe, "das lasse ich mir nicht nehmen. Auch dort werde ich öfter fotografiert. Selfies mache ich im Supermarkt allerdings nicht mehr, wegen unangenehmer Erfahrungen. Das hat alles so durcheinandergebracht, dass ich zum Schluss falsche Sachen im Korb hatte." 

Neues Foto von Sophia Thomalla

Hier trifft sie Bundeskanzlerin Angela Merkel

14.09.2017

Sophia Thomalla



Mehr zum Thema

Star-News der Woche