Andrew LLoyd Webber

Zurück im Krankenhaus

Nach seiner Operation wegen Prostatakrebs muss der britische Musical-Produzent Andrew LLoyd Webber wieder ins Krankenhaus. Er hat sich eine post-operative, chronische Infektion zugezogen, die sofort behandelt werden muss

Andrew Lloyd Webber

Andrew Lloyd Webber

In den letzten Jahrzehnten begeisterte Andrew LLoyd Webber die Musicalwelt mit außerordentlich erfolgreichen Stücken wie "Cats" und "Das Phantom der Oper". Ende Oktober dieses Jahres hatte in einer Presseerklärung mitgeteilt, dass er an erkrankt sei.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Val Kilmer 
Donald Faison
Lisa Marie Presley
Was Altes, was Neues, was Geborgtes, was Blaues: Zu einem blau-grau karierten Hemd in Übergröße (vielleicht von Ehemann Kanye?) kombiniert Kim eine sexy Schnür-Lederhose und filigrane Riemchen-Heels. Der Lippenring ist wohl ihr neuestes Lieblings-Accessoire, die Lederhose für schlappe 2.400 Euro hat sie nicht zum ersten Mal an. 

73

Wie Lloyd Webbers offizielle Homepage meldet, verlief die Prostatakrebs-Operation sehr gut. Allerdings habe der 61-jährige eine post-operative, chronische Infektion entwickelt, die sofort behandelt werden musste. Deshalb wurde der Komponist am Montag (16. November) wieder ins Krankenhaus eingeliefert.

Man hofft, dass Andrew Lloyd Webber im nächsten Jahr wieder gesund ist, wenn die Proben für "Love Never Dies"beginnen, eine Fortsetzung von "Das Phantom der Oper".

ckö

Star-News der Woche