Andrea Berg

Die Ärzte entscheiden über ihre Tour

Vergangene Woche verletzte sich Andrea Berg bei einem Auftritt, erlitt schwere Verbrennungen. Jetzt entscheiden die Ärzte, ob ihre "Seelenbeben"-Tournee wie geplant stattfinden kann

Andrea Berg

Nachdem vergangene Woche bei einem Auftritt schwere Verbrennungen erlitten hat, befindet sie sich in ärztlicher Behandlung. Muss sie nun ihre Tournee absagen?

Andrea Berg ist nach ihrem Bühnen-Unfall in ärztlicher Behandlung

Bei einem Konzert am Samstag, 16. Juli, in Wetzlar versagte die Pyro-Technik und Andrea verbrannte sich stark am linken Arm und der Schulter. Extrem schmerzhaft, wie sie danach selbst zugab. Und auch jetzt geht es der Schlagersängerin noch schlecht. "Die Verbrennungen tun immer noch weh, ich bin permanent in Behandlung. Jede Bewegung schmerzt, besonders beim Schlafen, wenn ich mich umdrehe", sagte sie gegenüber "Bild".

Muss sie ihre "Seelenbeben"-Tournee absagen?

Bislang absolvierte die 50-Jährige jeden ihrer Folgeauftritte: "Ich wollte meine Konzerte aber unter keinen Umständen absagen. Diese Auftritte geben mir so viel, auch das trägt zum Heilungsprozess bei." Doch ob die "Seelenbeben"-Tour wie geplant stattfinden kann, ist noch unklar.

Die Ärzte haben noch nicht entschieden

Am 14. Oktober soll die Konzertreihe, die bis Ende Februar mehr als 30 Termine umfasst, starten. Nur, wenn es ihr Gesundheitszustand zulässt, wird Andrea diesen Konzertmarathon antreten können. Dazu erklärte sie::" Meinen Videodreh nächste Woche musste ich auf Anraten der Ärzte schon verschieben. Überhaupt haben ab Montag nur noch die Ärzte das Sagen. Ich muss ihre Entscheidungen wohl oder übel akzeptieren." Das klingt leider ganz und gar nicht optimistisch.

"Heimspiel" findet statt

Ihr "11. Heimspiel - Das Kult Open Air" in der Mechatronik Arena in ihrer Wahlheimat Aspach heute Abend wird jedoch auf jeden Fall stattfinden. Bereits gestern begeisterte die gebürtige Krefelderin 10.000 Fans im Fußballstadion der SG Sonnenhof/Großaspach. Diesmal mit "Feuerlöscher von oben" - während des Auftritts regnete es.

Andrea Berg

Erstes Statement zu ihrem Feuer-Unfall

18.07.2016

Andrea Berg

Mehr zum Thema

Star-News der Woche