Amy Winehouse
© Getty Amy Winehouse

Amy Winehouse Spaghetti an der Wand

Englands Skandalfrau Nummer eins, Amy Winehouse, schockierte den Rapper Snoop Dogg in ihrer Garderobe mit einem besorgniserregenden Auftritt kurz vor den "MTV Europe Music Awards"

Ein Teller Spaghetti Bolognese flog an die Wand, es folgten Obst, Tische und Stühle. Schauplatz der Verwüstung war die Garderobe der britischen Soulsängerin Amy Winehouse kurz vor der Vergabe der "MTV Europe Music Awards" am 1. November in München. Nach Angaben der britischen Zeitung "Sunday Mirror" pfefferte das 24-jährige Soultalent wie eine Irrsinnige alles an die Wand, was sie in die Finger bekam. Angeblich soll sie gerade dabei gewesen sein, den Teppich zu zerschneiden, als der Moderator der Show, der US-Rapper Snoop Dogg, zur verabredeten Begrüßung in ihrer Garderobe erschien. Der Anblick versetzte ihn regelrecht in Panik. Warum Amy so ausflippte, ist bisher nicht bekannt.

"Ich liebe das Leben zu sehr, um die Hoffnung zu verlieren und bin schon glücklich, wenn mir die Sonne ins Gesicht scheint", so Amy noch vor kurzem. Na dann: jetzt bitte viel, viel Sonne für Amy.