Amy Winehouse Gute Fahrt

Gerade erst aus dem Urlaub zurückgekehrt, will Amy Winehouse ihr Leben komplett umkrempeln. Nach einer neuen Bleibe soll nun der Führerschein her

Gerade erst ist Amy Winehouse aus ihrem knapp zweimonatigen Karibik-Urlaub in ihre Heimat London zurückgekehrt: Und offenbar will die Sängerin ihr Leben wirklich in geordnetere Bahnen lenken. Nachdem sie ihr neues Heim in einem ruhigen Londoner Vorort bezogen hat, will sie jetzt ihren Führerschein machen. Mit den Fahrstunden will sie noch in diesem Monat beginnen.

Wie "The Sun" berichtet, stehe dieser Vorsatz ganz oben auf Amys "To Do"-Liste, die sie von Drogen und Alkohol fernhalten soll. Einem Freund nach zu urteilen, würde sich die Sängerin unbedingt den Führerschein wünschen, um in einem "süßen Oldtimer" die Straßen Londons unsicher zu machen. Sport und eine gesunde Bräune gehören derzeit auch fest zu ihrem neuen Tagesplan: Angeblich sollen sowohl ein eigenes Fitnessstudio als auch ein Solarium in ihr Haus eingebaut worden sein. Erste Erfolge sind zumindest optisch zu erkennen: Auf aktuellen Fotos, die die Sängerin in London zeigen, sieht Amy Winehouse wieder vergleichsweise gesund aus.

lha