Amy Winehouse

Ohnmacht - ab ins Krankenhaus

Sängerin Amy Winehouse fiel in ihrem Haus in London in Ohnmacht und wurde von ihrem Vater ins Krankenhaus gebracht

Amy Winehouse

Mal wieder Aufregung um . Die Sängerin ist in ihrem Haus kollabiert und wurde von ihrem Vater ins Krankenhaus gebracht. Der angeforderte Rettungswagen war unverrichteter Dinge wieder abgefahren, nachdem sind schnell erholte. Doch Vater Mitch wollte auch Nummer sicher gehen und fuhr seine Tochter im Taxi in die Klinik.

Die 24-Jährige wurde über Nacht dort behalten und mit verschiedenen Tests soll untersucht werden, was mit ihr los ist. Pressesprecherin Tracey Miller: "Amy war zu Hause, als es passierte. Zum Glück war ihre Assistentin bei ihr, die sie auffing, so dass sie sich nicht verletzte."

Kurz zuvor habe die Sängerin vor ihrer Haustür noch Autogramme gegeben, berichtet "viply.de".

cqu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche