Ambrose Olsen
© WireImage.com Ambrose Olsen

Ambrose Olsen Model tot aufgefunden

Das erfolgreiche Model Ambrose Olsen wurde tot in seinem Apartment aufgefunden. Gerüchten zufolge soll er sich erhängt haben

Er war jung, schön, erfolgreich ... aber offenbar nicht glücklich: Ambrose Olsen ist tot. Das Model, dessen markantes Gesicht man vor allem aus der "Armani Exchange"-Kampagne kannte, wurde am 22. April von einem Freund tot in seinem New Yorker Apartment aufgefunden. Zwar gibt es noch keine offizielle Angabe zur Todesursache, doch Gerüchten zufolge soll sich der 24-Jährige erhängt haben.

Ins Modelgeschäft stieg der in Alaska geborene Ambrose im Alter von 17 Jahren ein. Richtig Fahrt bekam seine Karriere fünf Jahre später durch eine Armani-Kampagne mit dem "Victoria's Secret"-Model Adriana Lima. Anschließend war er ein gefragtes Model, der für Dolce & Gabbana, Dior, YSL, Louis Vuitton und Hugo Boss arbeitete.

Ob Ambrose Olsen, wie so viele andere Models, dem Druck im harten Modebusiness nicht standhalten konnte oder ob sein Tod andere Gründe hat, wird sich in den nächsten Wochen klären.

jgl