Amanda Seyfried

Sie ist zum ersten Mal Mutter geworden

Amanda Seyfried ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Schauspielerin und ihr Ehemann Thomas Sadoski sind nun stolze Eltern einer Tochter.

Amanda Seyfried hat eine Tochter zur Welt gebracht

Amanda Seyfried hat eine Tochter zur Welt gebracht

Schauspielerin (31, "Mamma Mia!") und ihr frisch angetrauter Ehemann Thomas Sadoski (40, "The Newsroom") sind Eltern geworden. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, hat ein Sprecher die Geburt der gemeinsamen Tochter bestätigt. Es ist ihr erstes Kind. Wie das Baby heißen soll, wurde aber nicht verraten. Das Paar hatte Schwangerschaft erst im November 2016 öffentlich gemacht.

Ebenfalls unter größter Geheimhaltung fand die Hochzeit der beiden statt. Am 16. März verriet Sadoski in der Talkshow von , dass er und Seyfried ein paar Tage zuvor heimlich geheiratet hätten. Die Hochzeit fand am Sonntag, den 12. März statt, sagte Sadoski zur Überraschung aller Anwesenden.

Die perfekte Hochzeit

Es sei im kleinstmöglichen Rahmen passiert: "Wir sind einfach abgehauen. Da waren nur wir zwei", sagte der sichtlich stolze Sadoski. Seyfried sei die Person, die er auf dieser Welt am meisten respektiere und liebe. "Es war so wunderschön, es war perfekt. Genau so habe ich mir das vorgestellt: Nur wir zwei...", schwärmte der 40-Jährige.

Seyfried und Sadoski sind seit Anfang 2016 ein Paar. Sie hatten sich bereits 2015 während den Vorbereitungen zu ihrem gemeinsamen Bühnenstück "The Way We Get By" am Broadway in New York kennengelernt. Kurze Zeit später trafen sie sich am Set zum Film "The Last Word" wieder und kamen zusammen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche