Amanda Peet

Sie erwartet eine Tochter

"2012"-Star Amanda Peet hat das Geheimnis um ihren Baby-Bauch gelüftet: Sie und ihr Mann David erwarten eine zweite Tochter

Amanda Peet

Amanda Peet

Beim Sundance Film Festival in Utah zeigte "2012"-Star Amanda Peet stolz ihren Babybauch und verriet "USMagazine.com", dass sie und ihr Mann, der Drehbuchautor David Benioff, eine zweite Tochter erwarten. 2007 hatte die Schauspielerin, die beim Sundance Film Festival ihren Film "Please Give" vorstellte, Tochter Frances "Frankie" Pen bekommen, die nach Amandas Mutter Penny benannt worden war.

Sundance Festival

Entspannte Festival-Stimmung

Sir Elton John, Nachwuchsstar Aaron Johnson und David Furnish lassen sich bei der Premiere von "Nowhere Boy" gemeinsam ablichten
Adrian Grenier lässt sich den Wein beim Feature Film Competition Dinner schmecken.
Fergie und Katie Holmes haben es sich schon mal im Kinosaal des Library Center Theatre bequem gemacht.
Adam Brody ist bei seinen Interviews zu "The Romantics" in bester Laune.

35

Die zweite Schwangerschaft hatte die 38-Jährige, die seit drei Jahren mit David Benioff verheiratet ist, im Dezember bestätigt, das Geschlecht des Babys und den Geburtstermin aber noch nicht verraten. Bei aller Freude über die zweite Schwangerschaft macht sich die werdende Mutter, die 2003 an der Seite von Jack Nicholson und Diane Keaton in "Was das Herz begehrt" spielte, auch Gedanken über die Zukunft ihrer Kinder. Gegenüber dem "Parade"-Magazin erklärt Amanda Peet, sie versuche nicht daran zu denken, wie die Welt aussieht, wenn ihre Tochter älter sei. "Ich denke mehr daran, was sein wird, wenn sie anfängt zu trinken und einen G-String zu tragen und wie ich diese Dinge verhindern kann."

kdi

Star-News der Woche

Gala entdecken