Amal Clooney
© Getty Images Amal Clooney

Amal Clooney Sie bekommt Morddrohungen

George Clooneys Frau Amal schwebt in Lebensgefahr. Deshalb steht das Paar nun unter ständiger Bewachung

Wie schrecklich: Amal und George Clooney leben in ständiger Angst, denn die 38-Jährige erhält Morddrohungen. Deshalb hat das Paar die Sicherheitsstandards rund um ihr Haus im englischen Berkshire drastisch erhöht und geht ohne mehrere Bodyguards nicht mehr vor die Tür.

George ist in großer Sorge

Ihr zehn Millionen teures Anwesen wird jetzt rund um die Uhr von Sicherheitspersonal bewacht und nicht einmal in ein knapp 300 Meter entferntes Restaurant gehen die Eheleute derzeit ohne Security. George bangt um das Leben seiner Frau und rüstet das Haus unter anderem mit drei Meter hohen Kameras auf. "George nimmt ihre Arbeit als Anwältin auf höchster Ebene und die Todesdrohungen, die sie erhält, sehr ernst", sagte Paul Harrison, Stadtrat von South Oxfordshire, der die Sicherheitsvorkehrungen der Clooney-Villa absegnen musste, im Interview mit der britischen "Grazia".

Kostet der Job ihr das Leben?

Vermutlich stehen die Todesdrohungen in Zusammenhang mit Amals aktuellem Fall: Die Menschenrechtsanwältin vertritt Mohamed Nasheed, den ehemaligen Präsidenten der Malediven. Der wurde im vergangenen Jahr in einem absurden Prozess wegen Terrorismus zu 13 Jahren Haft verurteilt. Außenministerien in aller Welt und sogar Amnesty International halten dies für politisch motiviert, denn Mohamed Nasheed wurde zuvor vorgeworfen, den Islam in seinem Land zu unterdrücken, islamistische Gruppierungen wandten sich im Zuge dessen gegen ihn.

Wird Amals Arbeit ihr nun zum Verhängnis?