Amadeus Becker So süß ist der kleine Amadeus

Die neuesten Bilder der Familie Becker zeigen: Baby Amadeus wird immer süßer

Die rotblonden Haare zu einer kleinen Tolle gekämmt und neugierig durch die großen Augen blickend sitzt der kleine Amadeus Becker auf dem Schoß seiner Mama Lilly Becker. Auf den neuesten Fotos der Familie Becker ist zu sehen, wie groß und vor allem niedlich der kleine Amadeus geworden ist.

Die Ähnlichkeit mit seinem Vater Boris Becker ist nicht zu übersehen. Das war auch Lilly kurz nach der Geburt ihres Sohnes vor drei Monaten schon aufgefallen. Damals erzählte sie dem "Hello"-Magazin: "Es ist wirklich unheimlich! Das einzige, was er von mir hat, sind die Ohren - sonst nichts! Amadeus ist ein Mini-Boris!".

Während Lilly von der Ähnlichkeit ganz begeistert ist, hofft Boris, dass sein Sohn später etwas mehr nach seiner Mutter kommt. Die sei schließlich "hundertmal attraktiver" als er. "Ich sehe da noch großes Potenzial für meinen Sohn. Er muss ja nicht ewig mein Abziehbild bleiben", so Boris in einem Interview.

Momentan halten sich die Drei in Miami auf, dort, wo auch Boris' Frau Barbara Becker mit ihren beiden Söhnen Noah und Elias lebt. So kann die Patchwork-Familie auch endlich wieder Zeit gemeinsam verbringen.

Neuer Nachwuchs ist angeblich auch schon wieder in Planung. "Nächstes Jahr werden wir wieder angreifen. Wir beide wünschen uns noch ein Kind", verriet der Tennisstar. Ob der Boris Becker dann auch wie aus dem Gesicht geschnitten ist? Wir werden sehen.

rbr