Alyssa Milano, Shannon Elizabeth, Scooby-Roo
© Wireimage.com/Bark Pet Photography Alyssa Milano, Shannon Elizabeth, Scooby-Roo

Alyssa Milano + Scooby-Roo Ein Herz für Scooby

Alyssa Milano und Shannon Elizabeth haben ein Herz für Hunde - besonders für den Mischling Scooby-Roo, dem die Vorderbeine fehlen

Viele Hollywoodstars haben ein großes Herz für Hunde: Den beiden Schauspielerinnen Alyssa Milano und Shannon Elizabeth hat es der kleine Mischling Scooby-Roo angetan.

Scooby wurde unter einem Autowrack gefunden, voller Blut und mit offenen Wunden - die beiden Vorderbeine des jungen Tieres fehlten. Die Wohltätigkeitsorganisation Fuzzy Rescue kümmert sich seither liebevoll um den tapferen kleinen Hund, der auf seinen Hinterbeinen durchs Leben hüpfen muss.

Laut "TMZ" kostet ein spezielles Rollgeschirr für Scooby umgerechnet 1340 Euro - für Fuzzy Rescue unbezahlbar. Doch dank Spenden von Alyssa Milano und Shannen Elizabeth muss Scooby-Roo nun nicht mehr hüpfen - am Wochenende (7./8. November) bekam der Hund seine Rollprothese; auch die Kinder von Michael Jackson dürften überglücklich sein: Sie hatten Scooby vor einigen Wochen im TV gesehen und sich ebenfalls für seine Rettung eingesetzt.

gsc