Alyssa Milano + Scooby-Roo

Ein Herz für Scooby

Alyssa Milano und Shannon Elizabeth haben ein Herz für Hunde - besonders für den Mischling Scooby-Roo, dem die Vorderbeine fehlen

Alyssa Milano, Shannon Elizabeth, Scooby-Roo

Alyssa Milano, Shannon Elizabeth, Scooby-Roo

Viele Hollywoodstars haben ein großes Herz für Hunde: Den beiden Schauspielerinnen und Shannon Elizabeth hat es der kleine Mischling Scooby-Roo angetan.

Hollywuff

Auf den Hund gekommen

Zusammen mit ihren Söhnen Samuel und Alexander Schreiber führt Naomi Watts ihre zwei Hunde aus. Die Vierbeiner haben es dabei sehr bequem: Sie müssen nicht selber laufen, sondern können sich einfach tragen lassen.
Vanessa Mai und ihr kleiner Ikaro könnten glatt als Style-Zwillinge durchgehen. Zusammen geben sie ein so schönes Schwarz-Weiß-Duo ab!
Hollywoodstar Liev Schreiber postet dieses niedliche Foto, mit den Worten: "Schaut, was ich hier habe. Ein Paar Waisen aus Houston, die sich den Big Apple zum ersten Mal ansehen." Während der Hurricane-Katastrophe in Houston haben nicht nur Menschen, sondern auch viele Tiere ihr Heim verloren. Diese beiden Hunde haben das Glück, in New York bei dem Schauspieler ein neues Zuhause gefunden zu haben.
Diamond Baby, Princess Paris, Marilyn Monroe, Harajuku Bi**h - was erst einmal nach den Mitgliedern einer Girl-Band klingt, ist eigentlich die Hundeschar von Paris Hilton, die sich bei der Namenswahl ihrer liebsten Vierbeiner komplett austobt. Doch es kommt noch besser: Nicht allein die Namen strotzen nur so vor Extravaganz...

225

Scooby wurde unter einem Autowrack gefunden, voller Blut und mit offenen Wunden - die beiden Vorderbeine des jungen Tieres fehlten. Die Wohltätigkeitsorganisation Fuzzy Rescue kümmert sich seither liebevoll um den tapferen kleinen Hund, der auf seinen Hinterbeinen durchs Leben hüpfen muss.

Laut "TMZ" kostet ein spezielles Rollgeschirr für Scooby umgerechnet 1340 Euro - für Fuzzy Rescue unbezahlbar. Doch dank Spenden von Alyssa Milano und Shannen Elizabeth muss Scooby-Roo nun nicht mehr hüpfen - am Wochenende (7./8. November) bekam der Hund seine Rollprothese; auch die Kinder von dürften überglücklich sein: Sie hatten Scooby vor einigen Wochen im TV gesehen und sich ebenfalls für seine Rettung eingesetzt.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche