Alyson Hannigan: Alyson Hannigan hat ihre Töchter mit in den "Mac Laren's Pub" genommen.
© Getty Images, Twitter.com/ @alydenisof Alyson Hannigan hat ihre Töchter mit in den "Mac Laren's Pub" genommen.

Alyson Hannigan Mit den Töchtern im "Mac Laren's"

Alyson Hannigan dreht gerade die letzten Folgen von "How I Met Your Mother" und nahm dafür ihre Töchter mit ans Set. Den beiden hatte es vor allem der "MacLaren's Pub", die berühmte Serienkneipe, angetan

"How I Met Your Mother" ist bald Geschichte: Ende März wird CBS die letzte Folge der Sitcom ausstrahlen - und Alyson Hannigan fällt es richtig schwer, davon Abschied zu nehmen. Kein Wunder, schließlich ist sie seit der ersten Folge, die 2005 auf Sendung ging, mit dabei. Aktuell dreht sie die letzten Szenen für "HIMYM" und nahm aus diesem Anlass ihre Töchter mit ans Set. Die beiden hatten sichtlich Spaß daran, ihrer Mutter bei der Arbeit zuzusehen.

Jedenfalls zeigt ein Foto, das Alyson Hannigan am Dienstag (18. Februar) auf ihrem Twitteraccount gepostet hat, Satyana, vier, und Keeva, 21 Monate, quietschvergnügt in der Kulisse des berühmten "Mac Laren's Pub". Hier spielt ein Großteil der Szenen aus "How I Met Your Mother"; die fünf Freunde "Ted" (Josh Radnor), "Barney" (Neil Patrick Harris), "Robin" (Cobie Smulders), "Marshall" (Jason Segel) und Alyson Hannigans Rolle "Lily" treffen sich regelmäßig in der rot gepolsterten Sitzgruppe, um etwas zu trinken und sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen.

Alyson Hannigan: Alyson Hannigan hat ihre Töchter, die vierjährige Satyana (l.) und die 21 Monate alte Keeva (r.) mit ans Set genommen. Die beiden sitzen hier in der wohl berühmtesten "HIMYM"-Kulisse, dem "MacLarens Pub".
© Twitter.com/ @alydenisofAlyson Hannigan hat ihre Töchter, die vierjährige Satyana (l.) und die 21 Monate alte Keeva (r.) mit ans Set genommen. Die beiden sitzen hier in der wohl berühmtesten "HIMYM"-Kulisse, dem "MacLarens Pub".

Am Mittwoch (19. Februar) drehte die Truppe die allerletzte Szene in der Pub-Kulisse, wie Hannigan bei Twitter verriet. Da waren ihre Töchter schon nicht mehr dabei - dafür leisteten größere Mengen Alkohol dem Cast Gesellschaft. "Wow, wir haben riiiiiichtig viel getrunken", twitterte die 39-jährige Darstellerin.

Auch den anderen Cast-Mitgliedern von "How I Met Your Mother" fällt der Abschied schwer, doch Alyson Hannigan scheint das Serienende am meisten mitzunehmen. Ende Januar trat sie gemeinsam mit ihren Kollegen in einer Talkshow auf - bei der sie bittere Tränen vergoss .

Auch vergangene Woche übermannten sie ihre Emotionen: Am Freitag (14. Februar) fand sich die Truppe zum letzten Mal zu einer Leseprobe zusammen. "Carter und Craig [Serienerfinder und -produzenten, die Red.] wollen mir wohl mein Herz rausreißen. Und das am Valentinstag.", schrieb die 39-Jährige Schauspielerin, die ihren Durchbruch 1999 mit "American Pie" feierte. Später veröffentlichte sie bei Twitter noch ein Foto, das ein Skript zeigt - umrahmt von einigen benutzten Taschentüchern. "Ohh... So lief die letzte "HIMYM"-Leseprobe bei mir ab", ließ sie ihre Follower wissen.

Alyson Hannigan: Alyson Hannigan trauert wegen des Abschieds von der Serie "How I Met Your Mother". Bei Twitter postete sie diese Foto vom Skript der letzten Folge - und einigen benutzten Taschentüchern. Sie schrieb dazu: "Ohh... So lief die letzte "HIMYM"-Leseprobe bei mir ab."
© Twitter.com/@alydenisofAlyson Hannigan trauert wegen des Abschieds von der Serie "How I Met Your Mother". Bei Twitter postete sie diese Foto vom Skript der letzten Folge - und einigen benutzten Taschentüchern. Sie schrieb dazu: "Ohh... So lief die letzte "HIMYM"-Leseprobe bei mir ab."

Es ist anzunehmen, dass Alyson Hannigan so stark unter dem Ende von "HIMYM" leidet, weil die Rolle der "Lily" in den vergangenen Jahren ihre größte berufliche Aufgabe war. Ab und zu übernahm sie kleinere Filmrollen oder hatte Gastauftritte, wie etwa bei den "Simpsons". Doch im Gegensatz zu ihren "How I Met Your Mother"-Kollegen ist das eher wenig: Jason Segel etwa schrieb und drehte mehrere Filme nebenbei, demnächst ist er neben Cameron Diaz in "Sex Tape" zu sehen. Und auch Neil Patrick Harris und Cobie Smulders haben in letzter Zeit fleißig an ihren Kinokarrieren gewerkelt, beide werden 2014 in gleich mehreren Filmen zu sehen sein. Für Alyson Hanniagn steht laut der Filmdatenbank "imdb.com" außer einem TV-Film in nächster Zeit erst einmal nichts an.

Ein Gutes hat das Aus bei "HIMYM" aber dann doch: In Zukunft wird Alyson Hannigan noch mehr Zeit mit ihren beiden Töchtern verbringen können - und das scheint ja allen drei großen Spaß zu machen.