Alexa Ray Joel Überdosis wegen Liebeskummer?

Alexa Ray Joel, Tochter von Billy Joel und Christie Brinkley, soll versucht haben, sich das Leben zu nehmen

Großer Schock für Sänger Billy Joel und seine Exfrau Christie Brinkley: Ihre gemeinsame Tochter Alexa Ray Joel wurde am Samstagabend (5. Dezember) in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert. Laut der "New York Daily News" hatte ihre Mitbewohnerin den Krankenwagen zur gemeinsamen Wohnung in Manhattan gerufen, weil Alexa "Probleme mit dem Atmen" hatte, hieß es.

Alexa Ray Joel und ihre Mutter, das Topmodel der 70er-Jahre Christie Brinkley.
© Getty ImagesAlexa Ray Joel und ihre Mutter Christie Brinkley.

Doch schnell kam heraus, dass die 23-Jährige wegen einer Medikamentenüberdosis behandelt wurde. Insgesamt acht Schlaftabletten soll sie geschluckt haben: "Sie sagte, sie hat die Pillen genommen, da sie sich mutlos fühlte", so ein Polizeisprecher.

Alexas Mutter, das 80er Jahre Topmodel Christie Brinkley, eilte sofort ans ihr Krankenbett. Billy Joel hingegen blieb zuhause - laut eines Freundes wollte er so unnötigen Trubel vermeiden. Er habe aber in ständigem Telefonkontakt mit seiner Tochter gestanden.

Mittlerweile durfte Alexa, die derzeit versucht, eine Karriere als Sängerin zu starten, wieder nach Hause. Warum sie die Tabletten geschluckt hat, dazu gibt es bislang noch keinen öffentlichen Kommentar. Doch es mehren sich die Aussagen aus ihrem Umfeld, dass sie die Trennung von ihrem Freund und Bandkollegen Jimmy Riot vor einigen Jahren nicht verkraftet hat. "Sie hatte mit Depressionen zu kämpfen", sagte eine Quelle. "Er war ihre erste große Liebe." Doch auch die schmutzige Trennung ihrer Mutter von Peter Cook und die Hochzeit ihres Vaters mit einer Frau in Alexas Alter, soll ihr ordentlich zugesetzt haben.

Billy Joel kommentierte die Entlassung seiner Tochter aus dem Krankenhaus nur knapp: "Sie wird wieder gesund." Bleibt zu hoffen, dass Alexa Ray Joels Familie ihr nun geschlossen zur Seite steht.

jgl