Alexa Ray Joel
© WireImage.com Alexa Ray Joel

Alexa Ray Joel Danke für die Unterstützung

Alexa Ray Joel ist aus dem Krankenhaus entlassen worden und erholt sich im Hause ihres Vaters Billy Joel. In einer Stellungnahme bedankt sie sich bei ihren Fans

Alexa Ray Joel fühlt sich nach ihrem Selbstmordversuch vom vergangenen Wochenende (5./6. Dezember) "schon viel besser", erklärte ihr Sprecher gegenüber des Internetblogs "tmz": "Sie ist jetzt bei ihrer Familie und freut sich darauf, wieder auf den richtigen Weg zurück zu finden".

Alexa selbst meldete sich auch zu Wort: "Ich möchte jedem für das Übermaß an Liebe und Unterstützung danken."

Billy Joels Tochter hatte am Wochenende die Ambulanz verständigt, nachdem sie acht homöopathische Schlaftabletten genommen hatte. Diese wären zwar nicht tödlich gewesen, aber die 23-Jährige war dennoch in Panik geraten. Vor kurzer Zeit ist die Beziehung von Alexa Ray Joel und ihrem Freund zerbrochen.

cqu