Alena Gerber
© Action Press Alena Gerber

Alena Gerber Wirbelbruch nach gefährlichem Glatteis-Sturz

Für Alena Gerber wird das eisige Winterwetter zu gefährlichen Stolperfalle: Das Model rutscht auf einer Treppe aus und bricht sich einen Wirbel

Der liebgewonnene Neujahrs-Spruch "Guten Rutsch ins neue Jahr" hat sich für Alena Gerber, 27, nicht bewahrheitet: Das Model verlor bei Blitzeis den Halt auf einer Treppe und stürzte so schwer, dass es sich einen Wirbelbruch zuzog. Das verriet Gerber jetzt der BILD-Zeitung.

Alena Gerber erwischt einen schlechten Start in 2017

Der Unfall habe sich vor dem Haus ihres Lebensgefährten Clemens Fritz, 36, in Bremen ereignet. Schon auf der zweiten Stufe einer Treppe habe es sie erwischt. "Ich bin sofort ausgerutscht und mit dem Rücken auf eine weitere Stufe geknallt", erklärt das ehemalige Playmate die Schrecksekunde. Als die Schmerzen über Nacht immer schlimmer geworden seien, sei sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Dort die Diagnose: Wirbelbruch!

Das Model gönnt sich keine Pause

Die schmerzhafte Verletzung hielt Alena Gerber aber nicht davon ab, die Zähne zusammenzubeißen und sich gleich wieder in die Arbeit zu stürzen: Wegen eines Jobs reiste die pflichtbewusste Beauty schon zwei Tage nach dem Sturz für einen Job nach Kitzbühel. Von dort schickte sie ihren Fans liebe Grüße - und das ganz tapfer ohne Beschwerden über ihren Bruch.

Alena Gerber wehrt sich gegen Fake-Gerüchte