Alena Gerber
© Copyright: Marie Bärsch Alena Gerber

Alena Gerber Flucht nach Dubai

Exklusiv in "Gala" verrät Model Alena Gerber, wie sie sich von ihrem Beziehungschaos erholt - und neue Pläne schmiedet

Alena Gerber: Alena Gerber, 24, und Ex-Skispringer Sven Hannawald, 39, wirkten immer wie das perfekte Paar.
© Getty ImagesAlena Gerber, 24, und Ex-Skispringer Sven Hannawald, 39, wirkten immer wie das perfekte Paar.

Anstrengend und emotional belastend waren die vergangenen Wochen für Alena Gerber. Vier Jahre lang waren das Model und Skisprung-Legende Sven Hannawald ein Paar. Noch in diesem Jahr sollte geheiratet werden.

Doch seit der berüchtigten Aftershowparty von Stefan Raabs "Wok WM" ist ihr Leben nicht mehr das gleiche. Alena ist vorerst aus der gemeinsamen Wohnung in München ausgezogen. Die Hochzeit liegt auf Eis. Wie soll es nun weitergehen? Lässt sich das verlorene Vertrauen je wieder aufbauen? Es sind wohl genau diese Fragen, die das Model momentan am meisten beschäftigen. In solch einer emotionalen Ausnahmesituation benötigen viele Menschen Zeit und Abstand zum Nachdenken. Und was eignet sich dafür besser als eine Reise? Ein Urlaub, in dem man auf andere Gedanken kommt. Ein Ort, an dem die Sonne scheint und man nicht ständig an schwere Zeiten erinnert wird.

Alena Gerber: "Mir geht es soweit okay", sagt Alena als "Gala" sie in Dubai erreicht. "Ich freue mich jetzt auf den Sommer und all seine Vorzüge." Die Zeit in Dubai wolle sie nutzen, um in Ruhe über ihre Zukunft nachzudenken.
© Copyright: Marie Bärsch"Mir geht es soweit okay", sagt Alena als "Gala" sie in Dubai erreicht. "Ich freue mich jetzt auf den Sommer und all seine Vorzüge." Die Zeit in Dubai wolle sie nutzen, um in Ruhe über ihre Zukunft nachzudenken.

Alena Gerber hat sich für Dubai entschieden. "Ich habe ein Shooting in Abu Dhabi und werde noch ein paar Tage bei guten Freunden in Dubai dranhängen", erzählt sie "Gala" kurz nach ihrer Ankunft. Für Alena ist es bereits der dritte Aufenthalt in dem arabischen Urlaubsparadies. "Es ist wunderschön hier, und es gibt so viel zu entdecken. Außerdem liebe ich die arabische Küche, auch die Kultur finde ich sehr interessant."

Priorität hat jedoch ihre innere Inventur. "Mein Ziel ist es, neue Energie zu tanken und den Kopf freizubekommen, um dann mit viel Kraft und Lebensfreude zurück nach Deutschland zu kommen", sagt sie. Denn die jüngsten Geschehnisse haben Spuren hinterlassen. "Ich habe die letzten Wochen viel gearbeitet und war ständig unterwegs. Auch emotional war es eine turbulente Zeit", so das Model.

Ob der Traum von einer gemeinsamen Zukunft endgültig geplatzt ist und das Glück verloren, wird sich wohl erst entscheiden, wenn Alena genügend Ruhe hatte, um über ihren weiteren Lebensweg nachzudenken.