Alec Baldwin

Bereit für die Show seines Lebens

Für Hollywood muss man möglichst jung und schlank sein? Alec Baldwin beweist das Gegenteil: Als stattlicher Mann im besten Alter feiert er seine größten Erfolge

Alec Baldwin

Spezialbehandlung ist er gewohnt

, doch dass gleich mehrere Bewunderer extra für ihn auf ihre Tagesration Fitness verzichten wollen, das geht dann doch etwas zu weit. Viel zu spät ist der 51-Jährige zu seinem Spinning-Kurs erschienen, und sofort springen vier, fünf Männer und Frauen von ihren Trainingsrädern. Sie wollen Platz machen für , was dieser jedoch dankend ablehnt: "Das ist schon okay, dann bin ich bei den halt nicht ganz so dünn wie geplant." Spricht's und schlendert lächelnd Richtung Hantelbank.

Alec Baldwin hat allen Grund zu lächeln: Er moderiert die Oscar-Verleihung, und die bösen Schlagzeilen gehören der Vergangenheit

Alec Baldwin hat allen Grund zu lächeln: Er moderiert die Oscar-Verleihung, und die bösen Schlagzeilen gehören der Vergangenheit an.

Der Mann ist eben nicht nur kräftig gewachsen, er ist auch ein starker Typ. Dass er mit seiner lässigen Reaktion gerade ein paar neue Fans gewonnen hat, entgeht ihm dabei völlig. Ob in Los Angeles - wo er am 7. März die Oscar-Verleihung moderieren wird - oder in seiner Heimat New York: Überall wird Baldwin zurzeit mit einer Mischung aus Respekt und Verehrung behandelt. Eine ungewohnte Situation für den Schauspieler. Denn vor gar nicht allzu langer Zeit löste der Name Alec Baldwin vor allem Erinnerungen an einen Choleriker aus, der sich einen schmutzigen Scheidungskrieg mit lieferte. Traurige Berühmtheit erlangte die Anrufbeantworter-Nachricht an seine damals elfjährige Tochter Ireland, die er als ein "ungezogenes, gedankenloses kleines Schwein" beschimpfte. Ireland, heute 14, hat ihm seine Aussetzer inzwischen ebenso verziehen wie .

Im Gala-Interview schilderte Baldwin kürzlich seinen Frust: "Ich habe an den Kinokassen nie die große Kohle gebracht. Dadurch fühlte ich mich minderwertig. Klar, ich war in 'Aviator' und 'Pearl Harbor', aber immer nur in einer Nebenrolle." Ihm fehle die nötige Sensibilität: "Jemand wie hat alles: Talent, Jugend, Gelegenheit. Da ist es hart, nicht neidisch zu werden. Oder - den nimmt man am Broadway ernst, aber auch als ."

In "Wenn Liebe so einfach wäre" verliebt sich Alec Baldwin alias Jake in seine Ex-Frau Jane, gespielt von Meryl Streep.

In "Wenn Liebe so einfach wäre" verliebt sich Alec Baldwin alias Jake in seine Ex-Frau Jane, gespielt von Meryl Streep.

Die Anwältin Nicole Seidel gilt als Alec Baldwins große Liebe.

Die Anwältin Nicole Seidel gilt als Alec Baldwins große Liebe.

Der ganz große Erfolg schien für die anderen reserviert zu sein. Doch dann kam die Wende: Er wurde für seine Rolle als TV-Manager in der Sitcom "30 Rock“ ausgezeichnet, und gerade erst folgte ein ähnlich gefeierter Auftritt in der Komödie "Wenn Liebe so einfach wäre". An der Seite von galt Baldwin auf einmal als Star mit höchstem Sympathiefaktor.

Und nun die Oscar-Verleihung! Darauf angesprochen, stapelt Baldwin tief: "Wenn man sich das genau anschaut, sind es vielleicht 30 bis 35 Minuten, die ich gemeinsam mit fülle. Der Rest ist Werbung und Preisverleihung. Und ich bin sowieso dankbar, dass dabei ist. Schließlich soll es lustig werden." Dabei weiß er genau: Diese Nacht wird sein ganz großer Triumph - endlich wieder gute Nachrichten von einem der Baldwins. Sein Bruder Daniel, 49, kämpfte mit Drogenproblemen und wurde mehrfach verhaftet. Und Stephen, 43, sucht sein Seelenheil inzwischen als "wiedergeborener Christ" - nebenher versucht er, mit Auftritten in "Celebrity Big Brother" seine Millionen-Schulden abzustottern.

Der Älteste aber hat es geschafft und ist sogar privat wieder glücklich. Die Anwältin Nicole Seidel gilt als seine große Liebe. "Er ist verrückt nach ihr", heißt es in seinem Umfeld. "Als er vor Gericht um das Sorgerecht für seine Tochter stritt, war er so angespannt, dass er sich von Nicole trennte", so ein Insider zu GALA. "Aber inzwischen ist ihm klar, dass Nicole die Richtige für ihn ist. Und er versucht alles, um sie ganz und gar für sich zu gewinnen." Alec Baldwin ist so zufrieden, dass er sogar in Erwägung zieht, die Schauspielerei ganz an den Nagel zu hängen: "Ich habe für sechs Jahre bei '30 Rock' unterschrieben. Wenn die Serie abgedreht ist, bin ich 53 Jahre alt. Ich könnte mir vorstellen, mehr Bücher zu schreiben. Es hat einfach eine andere Qualität, sich mit eigenen Worten auszudrücken, statt als Schauspieler nur die Worte anderer vorzutragen." Aber Herr Baldwin, jetzt, wo Sie auf den Höhepunkt Ihrer Karriere sind? "Die beste Zeit, um aufzuhören!", sagt er und lacht. Genau so liebt ihn Hollywood.

In den 90er Jahren galten die Baldwin-Brüder William, Alec, Stephen (v.l.) und Daniel (nicht im Bild) noch als Hotshots in Holly

In den 90er Jahren galten die Baldwin-Brüder William, Alec, Stephen (v.l.) und Daniel (nicht im Bild) noch als Hotshots in Hollywood. 20 Jahre später hat nur einer eine respektable Karriere vorzuweisen: der inzwischen fülligere Alec.

Star-News der Woche