Alanis Morissette
© Getty Alanis Morissette

Alanis Morissette Schreiben statt singen

Sängerin Alanis Morissette wechselt die Seiten: Anstatt an einem neuen Album zu arbeiten, plant sie nun eine Biographie über ihr Leben

Eigentlich kennt man sie als singenden Superstar ("Jagged Little Pill"), doch nun schlägt Alanis Morissette einen neuen Weg ein: Sie will zur Feder greifen und eine Autobiographie veröffentlichen. Das Werk soll zudem Foto-Collagen und Songtexte beinhalten.

Laut Medienberichten nimmt die 33-Jährige dieses Projekt aber nicht auf die leichte Schulter: "Ich wollte schon immer ein Buch schreiben. Es ist aber trotzdem beängstigend. Es ist eine Sache, einen dreiminütigen Song zu schreiben, aber es ist etwas ganz Anderes, ein 200 oder 250 Seiten langes Buch zu schreiben." Der Musikindustrie will sie aber trotzdem nicht ganz den Rücken zuwenden.