Alanis Morissette

Hautnahe Erziehung

In den USA schwelt gerade die Diskussion, wie lange Mütter ihre Kinder stillen dürfen. Sängerin Alanis Morissette mischte sich jetzt ein und verriet: Ihr kleiner Sohn darf so lange an Mamas Brust, wie er möchte

Alanis Morissette

Eine Mutter auf dem Cover des Magazins "Time", die ihren fast vierjährigen Sohn stillt, sorgte in den USA für viel Diskussionsstoff. Nun hat auch die Sängerin ihre Meinung zu dem umstrittenen Thema geäußert. Sie sei Verfechterin des sogenannten "attachment parenting", sagte sie in der US-amerikanischen Radiosendung "The Show".

Eine Erziehungsphilosophie, die auf den Kinderarzt William Sears zurückgeht und besagt, dass eine enge emotionale Beziehung zwischen Eltern und Baby die Voraussetzung für eine stabile Entwicklung bis zum Erwachsenenalter sei. Langes Stillen und viel Körperkontakt spielen dabei eine wichtige Rolle.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

24. September 2017  Am Wahlsonntag fällt Janni Hönscheid die Entscheidung leicht: Erst geht es ins Wahllokal und danach auf die heimische Couch. Müssten wir unsere Stimme für den süßesten, skeptischen Blick abgeben - Emil-Ocean hätte sie garantiert.
23. September 2017  Für Tennis-Star Serena Williams heißt es seit drei Wochen nicht mehr "Spiel, Satz, Sieg" sondern "Ruhe, Liebe, Baby". Sie befindet sich zusammen mit ihrem Liebsten, Alexis Ohanian, im Elternurlaub und konzentriert sich voll und ganz auf ihre süße Tochter.
20. September 2017  Wrestling-Diva Brie Bella kann ihr Glück nach vier Monaten noch immer nicht glauben. Egal, wo es für sie hingeht, ihre kleine Birdie ist immer dabei und muss für einige Selfies herhalten.
20. September 2017   Tochter Lula hat keine Lust und legt sich in trotziger Stimmung flach auf den Boden. Mutter Liv Tyler findet es einfach nur niedlich und postet scherzend dazu: "Was Lula vom Mittwoch hält."

645

Dieses Titelbild des "Time"-Magazins sorgte für Aufregung: Die 26-jährige Jamie Lynne Grumet stillt ihren fast vier Jahre alten

Dieses Titelbild des "Time"-Magazins sorgte für Aufregung: Die 26-jährige Jamie Lynne Grumet stillt ihren fast vier Jahre alten Sohn.

Und obwohl Kritiker am positiven Effekt auf das Kind zweifeln und die hohe Belastung für Mütter anprangern, kann sich Alanis Morissette keine bessere Erziehungsmethode vorstellen. Nach wie vor stillt sie ihren 16 Monate alten Sohn Ever Imre. "Ich stille ihn und ich werde ihn stillen, bis mein Sohn sich selbst entwöhnen will."

Sie glaube, dass langes Stillen ihr Kind stärke. "Wenn er groß ist, muss er sich sicher viel weniger ärztlichen Behandlungen unterziehen", sagte die 37-Jährige. "In dieser wichtigen Phase seiner Entwicklung schütze ich damit seine Sicherheit, sein Wohlbefinden und seine Bindung."

Selbst nachts kann sie sich nicht von Söhnchen Ever trennen. Deshalb schläft der Kleine gemeinsam mit ihr und Papa, dem Rapper Mario "Souleye" Treadway, im Ehebett. "Wir sind defintiv hautnah beieinander, sooft es geht", sagte Alanis Morissette.

iwe

Mehr zum Thema

Star-News der Woche