Alana Stewart, Farrah Fawcett
© WireImage.com Alana Stewart, Farrah Fawcett

Alana Stewart - Farrah Fawcett Buch-Deal

Alana Stewart, enge Vertraute der verstorbenen Farrah Fawcett, wird ihr Tagebuch veröffentlichen, in dem sie den dreijährigen Kampf ihrer Freundin gegen den Krebs dokumentiert

Jahrzehntelang war Alana Stewart die engste Vertraute der am 25. Juni verstorbenen Schauspielerin Farrah Fawcett. Besonders in den vergangenen drei Jahren stand sie ihrer Freundin Tag und Nacht zur Seite - Fawcett kämpfte gegen eine besonders tückische Form von Darmkrebs.

Und damit ihr tapferer Kampf nicht vergessen wird, will Alana nun ihr Tagebuch veröffentlichen, das die letzten Jahre ihrer Freundin dokumentiert. Ein Verlag und ein Titel haben sich offenbar schon gefunden: "Harper Collins" bestätigte den Deal am Montag (14. Juli) in einer Pressemitteilung; Alana will ihr Werk "My Journey with Farrah: A Story of Life, Love, and Friendship" nennen.

"Farrah hat mich darin bestärkt, dieses Buch zu schreiben. Ich hoffe, dass die Menschen es als einen von Herzen kommenden Tribut an meine Freundin verstehen, mit der ich über 30 Jahre lang verbunden war, und an ihren dreijährigen Kampf gegen den Krebs", erklärt Alana Stewart ihre Entscheidung. Zuvor war die Ex von Rod Stewart bereits bereits maßgeblich an der Umsetzung von Farrah Fawcetts TV-Dokumentation "Farrah's Story" beteiligt: Am 15. Mai 2009 strahlte der Fernsehsender NBC den Film aus, 8,9 Millionen Zuschauer verfolgten Farrahs Leidensweg.

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass auch Alanas Tagebuch reißenden Absatz finden wird. Ums Geld allein scheint es ihr bei dem Buchprojekt übrigens nicht zu gehen: Ein Teil des Verkaufserlöses soll an die "Farrah Fawcett Foundation" gehen, die sich für die Krebsforschung stark macht; in Amerika erscheint das Tagebuch von Alana Stewart am 11. August - ob es auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist nicht bekannt.

gsc