Al Pacino
© Getty Al Pacino

Al Pacino Böse im Bond

"Der Pate" trifft auf James Bond: Im neuen "007"-Film "Quantum of Solace" übernimmt Al Pacino eine Gastrolle

Al Pacino spielt mal wieder den Bösewicht. Und diesmal ist sein Gegner kein Geringerer als James Bond. Die britische Zeitung "Daily Mirror" berichtet, dass der 67-Jährige eine Gastrolle in dem neuen "007"-Film "Quantum of Solace" übernehmen wird. Die Szene mit ihm soll zwar extrem kurz, für die Filmhandlung aber von großer Bedeutung sein.

Al Pacino wird den Boss einer internationalen Terrororganisation spielen. In der Filmcrew sollen sich alle über seine Besetzung für die Bösewicht-Rolle gefreut haben. Im April oder Mai diesen Jahres werden die Szenen in den "Pinewood Studios" in der Nähe von London abgedreht.