Al Gore und Tipper Gore
© Getty Images Al Gore und Tipper Gore

Al Gore + Tipper Gore Trennung nach 40 Jahren Ehe

In einer E-Mail an enge Freunde gaben Al und Tipper Gore ihre Trennung bekannt. Eine Sprecherin des ehemaligen US-Vizepräsidenten bestätigte das Ende der Ehe nun

Al Gore und seine Frau Mary Elizabeth "Tipper" Gore haben sich nach 40 Jahren Ehe getrennt. Das bestätigte eine Sprecherin des ehemaligen US Vize-Präsidenten gegenüber der "Washington Post". Die Trennung des Paares wurde durch eine E-Mail bekannt, die an enge Freunde adressiert war. "Nach vielen Überlegungen und Diskussionen geben wir heute bekannt, dass wir uns entschlossen haben uns zu trennen. Diese Entscheidung haben wir im beiderseitigem Einvernehmen nach langen Erwägungen getroffen", schreibt das Paar dort. Sie wollten keine weiteren Erklärungen abgeben und baten um Respekt für ihre Privatsphäre, heißt es weiter.

Die Ehe der beiden galt lange als eine der glücklichsten und skandalfreisten Verbindungen auf dem internationalen Polit-Parkett. Die Trennung sei nun "ein weiterer trauriger Beleg" dafür, welch "schwere Bürde ein öffentliches Leben für eine Familie" sein könne, schrieb "USA Today".

Noch vor wenigen Jahren schwärmte Al Gore öffentlich über seine Frau als "jemand, den ich von ganzem Herzen liebe, seit der Nacht meiner Highschool-Prom". Und auch Tipper machte kein Geheimnis aus ihrer Liebe zu Al Gore: Als sie ihren Mann 1965 kennengelernt habe, sei es seine "animalische Anziehungskraft" gewesen, die sie völlig in seinen Bann zog, sagte sie gegenüber "People".

Kennengelernt hatten Al Gore und Tipper Gore sich in der Schule. Sie heirateten 1970 und haben vier erwachsene Kinder sowie drei Enkelkinder.

aze