AJ McLean

Er ist wieder Papa geworden

Nachwuchs bei den Backstreet Boys: AJ McLean und seine Frau Rochelle sind zum zweiten Mal Eltern geworden

Rochelle DeAnna + AJ McLean

Rochelle DeAnna + AJ McLean

Die wilden Zeiten der Backstreet Boys sind definitiv vorbei. Mittlerweile sind alle Mitglieder verheiratet und haben eine Familie gegründet. Die von AJ McLean ist nun wieder größer geworden - seine Tochter Ava hat ein Geschwisterchen bekommen.

AJ McLean ist jetzt zweifacher Papa

Schon lange hatten sich AJ und seine Frau Rochelle DeAnna McLean ein zweites Kind gewünscht. Im September des vergangenen Jahres verkündeten sie dann die frohe Botschaft: Sie bekommen wieder Nachwuchs. Nun ist das Baby auf der Welt. Wie "People" berichtet, kam Lyric Dean McLean am 19. März um 17.10 Uhr Ortszeit in Los Angeles zur Welt. Das kleine Mädchen wog bei der Geburt etwa 3.700 Gramm bei einer Körpergröße von fast 56 Zentimetern. 

"Es ist ein wahr gewordener Traum"

Mit drei Frauen im Haushalt ist AJ jetzt ganz klar in der Minderheit, das macht dem 39-Jährigen aber überhaupt nichts aus. "Zwei Mädchen zu haben, ist ein wahr gewordener Traum und wir könnten nicht stolzer oder glücklicher sein,Lyric Dean McLean in dieser Welt und Familie zu begrüßen", sagte er dem Magazin. Töchterchen Ava kam im November 2012 zur Welt. Die Vierjährige sei extrem aufgeregt und voller Freude gewesen, eine kleines Geschwisterchen zu bekommen. Der Sänger weiter: "Sie hat seit Monaten mit ihren Puppen und den Babys der Freundinnen meiner Frau geübt."

Was wurde aus...

Boygroups im Wandel der Zeit

NSYNC  Die Band wird 1995 als direkte Konkurrenz zu den Backstreet Boys gegründet, steht aber lange Zeit in deren Schatten. Erst fünf Jahre später starten Lance Bass, Joey Fatone, Justin Timberlake, JC Chasez und Chris Kirkpatrick richtig durch. Der Erfolg hält ein Album lang, die endgültige Auflösung folgt 2002. Heute ist nur noch Justin Timberlake als Solokünstler weltweit erfolgreich. Lance ist mittlerweile Inhaber eines eigenen Labels und fördert Nachwuchsbands. JC wirkt in verschiedenen Musikproduktionen mit, Joey verdient sein Geld mit kleineren Auftritten in Filmen und TV-Shows und Chris hat sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
Justin Timberlake ist der einzige "NSYNCler" der bis heute als Solokünstler Erfolg hat. Sein Song "Can't stop the Feeling" bringt ihm 2016 sogar eine Oscar-Nominierung ein. Außerdem hat Justin auch Glück in der Liebe: Seit 2012 ist er mit Jessica Biel verheiratet, die ihm drei Jahre später einen gemeinsamen Sohn schenkt.
Auch Lance Bass sieht man noch immer auf einigen roten Teppichen. So richtig groß imBusiness ist er allerdings nicht mehr. Er ist mittlerweile Inhaber eines eigenen Labels, fördert Nachwuchsbands und versucht sich ab und zu als Schauspieler.
Ganz von der Bildoberfläche ist auch JC Chasez nicht verschwunden. Bis 2012 sitzt er in der Jury von "America's Best Dance Crew". Musikalisch gibt es von ihm auch 2015 noch etwas auf die Ohren - da allerdings nur als Gastinterpret.

26


Mehr zum Thema

Star-News der Woche