Adrien Brody
© Getty Images Adrien Brody

Adrien Brody "Das Experiment" goes Hollywood

Der deutsche Thriller "Das Experiment" - ursprünglich mit Moritz Bleibtreu - wird in den USA mit Adrien Brody neu verfilmt

2001 glänzte Moritz Bleibtreu in dem Film "Das Experiment": Nun wird Adrien Brody in einem Remake in seine Fußstapfen treten.

Das deutsche Original von Oliver Hirschbiegel zeigt ein schiefgelaufenes sozial-psychologisches Experiment, welches größtenteils auf dem "Stanford Prison Experiment" basiert: Freiwillige werden nach Losverfahren in zwei Gruppen eingeteilt, Wächter und Gefangene. Die Wächter geraten in einen Machtrausch und das Experiment eskaliert, als die Gefangenen eine Rebellion starten.

Für das US-Remake konnten neben Adrien Brody noch weitere hochkarätige Schauspieler gewonnen werden: So wird "Oscar"-Gewinner Forest Whitaker einen der brutalen Wächter spielen, "Twilight"-Star Cam Gigandet und "Hobbit" Elijah Wood sind ebenfalls mit von der Partie. Regisseur Paul Schering ist bereits ein Experte auf dem Gebiet Gefängnisfilm: Er hat die TV-Serie "Prison Break" geschrieben und produziert. Der Filmdreh startet im Juli im US-Bundesstaat Iowa.

Ob Adrien Brody tatsächlich Moritz Bleibtreus Darstellung toppen kann, wird man erst nächstes Jahr im Kino beurteilen können.

csc