Adrian Pasdar
© Getty Images Adrian Pasdar

Adrian Pasdar Wenig heldenhaft

Viel zu schnell und betrunken: "Heroes"-Star Adrian Pasdar wurde alkoholisiert hinter dem Steuer seines Wagens erwischt

Da hatte es aber jemand eilig: Adrian Pasdar, der den Politiker Nathan Pirelli in "Heroes" spielt, ist am Mittwochmorgen gegen drei Uhr Ortszeit auf einem Freeway in Los Angeles von der Polizei gestoppt worden. Der Schauspieler war viel zu schnell unterwegs - statt der erlaubten 90 bretterte er mit rund 150 Stundenkilometern über den Asphalt.

Doch damit nicht genug: Als die Beamten den Führerschein und die Fahrzeugpapiere checken wollten, kam ihnen ein verdächtiger Geruch entgegen. Als der 44-Jährige daraufhin einen Alkoholtest verweigerte, musste er den Polizisten ins Gefängnis folgen.

Knapp sechs Stunden später wurde er gegen eine Kaution von rund 10.000 Euro wieder freigelassen. Ungeschoren kommt er aber nicht davon: Am 24. Februar muss er sich vor Gericht verantworten.

Eigentlich sollte man meinen, dass der Schauspieler, der seit 2000 mit der Dixie-Chicks-Sängerin Natalie Maines verheiratet ist, gerade im Straßenverkehr besondere Vorsicht walten lässt: Nach seinem Highschoolabschluss war Adrian Pasdar in einen schweren Autounfall verwickelt, der ihn mehrere Monate an den Rollstuhl fesselte und ihm seine Ambitionen aurf eine Footballkarriere zunichte machte.

jgl