Aaron Carter
© http://twitter.com/iamaaroncarter Aaron Carter

Aaron Carter Mission: Musik mit Muskeln

Aaron Carter, einst Teenie-Star - und Schwarm, will zurück auf die große Bühne. Ein bekannter Mananger und jede Menge Muskelmasse sollen es richten

In den 90 Jahren sang Aaron Carter sich in tausende Mädchenherzen und zog als jüngster Sänger, der eine Platin-Schallplatte erhielt, in das Guinness-Buch der Rekorde ein. Doch mit Beginn des neuen Jahrtausends verblasste sein Erfolg mehr und mehr: Seine Platten wollte keiner mehr kaufen, die Angebote für Nebenrollen in bekannten TV-Serien blieben aus und sogar Hilary Duff, mit der er knapp ein Jahr zusammen war, trennte sich von ihm. 2008 schoss der kleine Bruder von "Backstreet Boy" Nick Carter sich dann ganz ins Abseits, als er wegen einer Geschwindkeitsübertretung von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurde und 56.7 Gramm Marijuana bei sich hatte.

So niedlich war Aaron Carter einst - hier auf einer Veranstaltung 2001 mit seinem Bruder Nick Carter.
© WireImage.comSo niedlich war Aaron Carter einst - hier auf einer Veranstaltung 2001 mit seinem Bruder Nick Carter.

Doch nun will der mittlerweile 24-Jährige wieder an den Glanz vergangener Zeiten anknüpfen. Auf seiner Twitter-Seite veröffentlichte er jüngst Fotos von sich, auf denen er seine Muskeln spielen lässt. "Ich habe mich mit Johnny Whright zusammengeschlossen, um an meinem Geist, meiner Musik und meinem Körper zu arbeiten", schrieb er stolz zu seinen Mucki-Fotos und zu seinem neuen Manager, der unter anderem auch für die Melodien von Justin Timberlake verantwortlich ist.

Sollte Aaron seine Stimme tatsächlich genauso geknechtet haben wie seinen Körper, steht uns Großes bevor! Ansonsten bleibt ihm ja immer noch seine Pizzeria in Fort Lauderdale, Florida, in die er Anfang des Jahres als Mitinhaber eingestiegen ist. Und auch die Muckis haben einen tollen Nebeneffekt: An Halloween braucht Nick Carter sich einfach nur grün anzumalen und geht glatt als Hulk durch.

jgl

Noch mehr vom neuen Aaron Carter: Hier in verführerischer Pose.
© http://twitter.com/iamaaroncarterNoch mehr vom neuen Aaron Carter: Hier in verführerischer Pose.