50 Cent

"Es war richtig hart"

50 Cent nahm für eine Rolle innerhalb weniger Wochen über 25 Kilo ab. Nun erzählt der US-Rapper von seinen Qualen

Drehkilos

Drehkilos

Der amerikanische Rapper 50 Cent hat für eine Filmrolle über 25 Kilo abgenommen. Wie er das geschafft hat? Er verzichtete neun Wochen lang auf feste Nahrung und stand täglich drei Stunden auf dem Laufband.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Sängerin Lena Meyer-Landrut steht immer wieder aufgrund ihrer schmalen Figur in der Kritik. Auch Bilder ihres aktuellen Auftritts auf dem "Stars for Free Festival" lösen Sorge bei ihren Fans aus. Eine Userin auf Instagram schreibt beispielweise: "Du siehst wunderschön aus, aber ich glaube ein paar Kilo mehr würden dir noch besser stehen!"
Eigentlich wollte Ex-GZSZ-Schauspielerin Nadine Menz ihre Follower mit einem Foto von sich und einer schicken Vespa überraschen. Doch das coole Modell gerät bei den extrem dünnen Beinen und Armen des Soap-Stars schnell in den Hintergrund. "Nicht böse gemeint, aber mehr Nahrung würde nicht schaden, das sieht nicht mehr gesund aus", kommentiert einer ihrer Fans unter dem Bild.
Die GZSZ-Schönheit war schon immer schlank. So erklärte sie vor ihrer Hochzeit, dass sie zunehmen müsse, um in ihr Brautkleid zu passen. Doch mittlerweile machen sich ihre Fans große Sorgen um Nadine Menz. "Du wirst immer dünner :(", schreibt ein User auf Instagram. "Oh mein Gott, was ist passiert, dass du auf einmal SO erschreckend dünn bist?", so ein anderer Follower auf ihrer Facebookseite. 
Im sexy Blümchen-Bikini posiert Stefanie Giesinger auf Instagram für ihre Follower. Auffällig: Die Rippen, die sich unter dem Oberteil der 20-Jährigen abzeichnen. Auch die Oberarme wirken schmal. Fans sorgen sich: "Zu dünn, nur Haut und Knochen", "Iss mal was" und "Krass, wie abgemagert du bist." 

215

"Als ich begann, Gewicht zu verlieren, sagte mein Manager zu mir: 'Du solltest zum Arzt gehen.' Ich wollte das aber nicht, weil ich genauso aussehen wollte, wie ich mir das ausgemalt hatte. Ich sah in den Spiegel und hatte das Gefühl, dass ich noch mehr abnehmen muss", sagte der Rapper laut der "Huffington Post".

Im Sport-Drama "Things Fall Apart" spielt der Rapper den krebskranken Footballspieler Deon. Da ein Freund von ihm in jungen Jahren ebenfalls an Krebs starb, wollte der Rapper besonders authentisch wirken.

"Ich begann zu rennen, um meinen Appetit zu unterdrücken. Zum Ende wurde es dann richtig hart. Ich dachte: Wenn ich nicht nah genug an dem Bild bin, das ich von meinem sterbenden Freund habe, dann werde ich der Geschichte nicht gerecht."

Da die Dreharbeiten zu "Things Fall Apart" aber schon wieder abgeschlossen sind, bringt der amerikanische Rapper wieder seine stolzen 100 Kilo auf die Waage.

Für seinen neuen Kinofilm hat 50 Cent seinem Körper einiges zugemutet - hoffentlich bringt der Andrang auf die Kinokassen 2011 dann auch den gewünschten Erfolg.

kvs

Mehr zum Thema

Star-News der Woche