"Mamma Mia"-Fortsetzung

Todesfall während der Dreharbeiten

Großer Schock für die Stars der "Mamma Mia"-Fortsetzung. Ein Crewmitglied ist am Set tödlich verunglückt

Schock für "Mamma Mia"-Stars

Schock für "Mamma Mia"-Stars

Die Dreharbeiten von "Mamma Mia: Here We Go Again" werden von einem schrecklichen Todesfall überschattet. 

"Mamma Mia: Here We Go Again": Set-Designer Alan MacDonald ist tot

Set-Designer Alan MacDonald (†61) wurde in seinem Hotelzimmer im britischen Oxfordshire tot aufgefunden. Dort wurden viele Szene für die Fortsetzung des Musical-Hits gedreht, und das Crew-Mitglied wurde von Angestellten gefunden. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt. 

So erfolgreich war Alan MacDonald

In der Branche war Alan MacDonald wahrlich kein Unbekannter. So arbeitete er als Set-Designer für zahlreiche Hollywoodfilme, wie zum Beispiel für "The Queen", "The Best Exotic Marigold Hotel" oder " of Love". 

Consolata Boyle, Alan MacDonald (†)

Consolata Boyle, Alan MacDonald (†)

Schlimme Unfälle am Set

Solche Unfälle bei den Dreharbeiten sind leider keine Seltenheit. Im Juli diesen Jahres starb ein Stuntman am Set von "The Walking Dead", einen Monat später verunglückte eine Stuntfrau bei den Dreharbeiten zu "Deadpool 2". 

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

17. Oktober 2017: Gord Downie (53 Jahre)   Große Trauer in Kanada: Der Sänger der kanadischen Kultband "The Tragically Hip" ist im viel zu jungen Alter von 53 Jahren gestorben. Selbst Premierminister Justin Trudeau vergoss Tränen bei einer rührenden Rede zu Downies Ableben: "Wir alle wussten, dass es so kommen würde, aber wir hofften, dass es nicht so kommen würde." Bereits im Mai 2016 hatte Gord Downie bekannt gegeben, unheilbar an Krebs erkrankt zu sein. Er hinterlässt seine Frau und vier Kinder.
16. Oktober 2017: Roy Dotrice (94 Jahre)  Große Trauer um den britischen Schauspieler. Roy Dotrice ist am Montag gestorben. International bekannt war er zuletzt für seine Rolle des Pyromantikers Hallyne in der erfolgreichen Fantasyserie "Game of Thrones" (seit 2011). Roy Dotrice hinterlässt drei Töchter, die aus der Ehe mit der 2007 verstorbenen Schauspielerin Kay Dotrice stammen.
16. Oktober 2017: Sean Hughes (51 Jahre)   Der Comedian und Quizshow-Moderator war besonders bekannt für seine Auftritte bei "Never Mind the Buzzcocks" und seine Sitcom "Sean's Show". Am 8. Oktober postete er an seine Fans, er fühle sich nicht gut und müsse deshalb ins Krankenhaus. Berichten zu Folge sein eine Leberzirrhose die Ursache.
Choirul Huda (†)

97


Mehr zum Thema

Star-News der Woche