Nadja Benaissa - No Angels Erster öffentlicher Auftritt

Nach langer Zeit zeigte sich Nadja Benaissa jetzt wieder in der Öffentlichkeit: Gemeinsam mit ihrer Tochter Leila besuchte sie eine Charity-Gala

Grafikelement - Aufgeschnappt
© FreitextGrafikelement - Aufgeschnappt

Am Sonnabend (6. Mai) hatte Nadja Benaissa ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer Zeit in Untersuchungs-Haft. Zusammen mit Töchterchen Leila und ihrem Manager Khalid Schröder besuchte der "No Angels"-Star die Charity-Gala des "BMW-Golf-Cup 2009" für die "Deutsche Krebshilfe". Gegenüber der "BZ" sagte die 26-Jährige: "Mir geht es okay. Meine Tochter gibt mir Kraft. Ich konzentriere mich auf die Musik. Ich bin froh, wenn ich wieder auf der Bühne stehen kann."

Doch die neugierigen Blicke und das Getuschel um ihre Person wurden der Sängerin zu viel . Nadja verließ die Gala nach nur zehn Minuten. Am Abend sollte sie eigentlich in Hamburg mit den "No Angels" beim Hamburger "Rewe Family"-Fest auftreten. Daraus wurde jedoch nichts.

Die Veranstalter entschieden sich kurzfristig, den Auftritt der Gruppe zu streichen. "Rewe hat entschieden, die Zusammenarbeit mit den 'No Angels' zu beenden. Die juristischen Vorgänge um ein Bandmitglied sind nach wie vor nicht geklärt", zitiert "Bild" einen Sprecher der Konzernkette.

Spätestens am 3. Juli wird Nadja Benaissas ihren nächsten öffentlicher Auftritt bei einem "No Angels"-Konzert in St. Pölten haben.

jan