Monica Lierhaus
© Getty Images Monica Lierhaus

Monica Lierhaus Aus der Klinik entlassen?

Wenn die Gerüchte stimmen, wäre es die schönste Nachricht des Jahres: Monica Lierhaus soll aus dem Koma erwacht sein

Grafikelement - Aufgeschnappt
© FreitextGrafikelement - Aufgeschnappt

Wird Monica Lierhaus schon bald wieder moderieren können? Nach einer Operation im Januar 2009, musste die beliebte Sportmoderatorin auf die Intensivstation, lag wochenlang im Koma. Jetzt soll sie aus dem Koma erwacht sein. Wie die "Bild" von Freunden der 38-Jährigen erfahren haben will, hat sie die Uniklinik Hamburg-Eppendorf bereits verlassen. Sie soll schon Rehabilitationsmaßnahmen außerhalb von Hamburg angetreten haben.

Dass Boulevardzeitung will weiter erfahren haben, dass der "NDR" Monica Lierhaus bereits vor Wochen auf die Moderatorenliste für den "Sportclub" gesetzt hat. Dass ihr wieder mit der Hamburgerin plant, ist eindeutig ein gutes Zeichen. Weiter soll die "ARD" damit rechnen, dass die Journalistin für die Olympischen Spiele 2010 arbeiten kann.

Offiziell hat sich das Management von Monica Lierhaus noch nicht zu ihrem Zustand geäußert – alle hoffen nun darauf, dass die Genesungs-Gerüchte bald bestätigt werden.

jan