Monica Ivancan
© Christian Holzknecht für Playboy März 2010 Monica Ivancan

Monica Ivancan Mutti sein können andere

Während Oliver Pocher mit Sandy Meyer-Wölden im siebten Babyhimmel schwebt, zeigt seine Ex Monica Ivancan im Playboy ihre Vorzüge

Pünktlich zu den Vaterfreuden ihres Ex' Oliver Pocher hat sich Monica Ivancan für den "Playboy" nackig gemacht. Das sexy Fotoshooting fand im sonnigen Kalifornien statt, wo sich die 32-Jährige unter anderem auf einem Motorrad rekelte und als Indianermädchen posierte.

Zur glücklichen Kleinfamilie, die Oliver Pocher mit seiner neuen Freundin Sandy Meyer-Wölden gegründet hat, äußerte sich das Model bislang nicht. Gegenüber der "Bild" gab sie ein kurzes und eher knappes Statement ab: "Ich wünsche ihnen, was ich jedem Menschen wünschen würde – Glück und Gesundheit."

Doch so frostig wie dieser Kommentar, so heiß sind die "Playboy"-Aufnahmen des blonden Models geworden. Vielleicht eine kleine Rache an ihrem Ex? Immerhin muss Sandy Meyer-Wölden bereits schwanger gewesen sein, als Monica und Oliver sich im Mai 2009 offiziell trennten. Ihr Ego hat sich von diesem Tiefschlag glücklicherweise längst erholt - die gebürtige Stuttgarterin weiß um ihre Vorzüge: "Ich bin schlank, habe aber trotzdem weibliche Kurven. Ich finde es ansprechend, wenn ein Po rund ist."

Und bezüglich ihrer Zeit mit Oliver Pocher hat Monica Ivancan nur noch eine Botschaft: "(...) es wäre schlimm, wenn mich das noch interessieren würde."

gsc