Monica Ivancan
© Getty Images Monica Ivancan

Monica Ivancan Jetzt tritt sie gegen Pocher nach

Bei ihrer Geburtstagsfeier gab Monica Ivancan richtig Gas und lästerte ordentlich über ihren Ex-Freund Oliver Pocher

Nach der Trennung von Monica Ivancan und Oliver Pocher deutete bisher nichts auf einen Rosenkrieg hin. Beide verzichteten auf Schuldzuweisungen und öffentliche Demütigungen. Bis jetzt jedenfalls.

Bei der Feier zu ihrem 32. Geburtstag im Kölner Edelclub "Flamingo Royal" schien Monica reichlich Nachholbedarf in Sachen Lästern zu haben. In einem Interview mit "RTL Exclusiv" holte sie gegen ihren Ex-Freund aus. Als das Model vor laufenden Kameras ein Geschenk aufmachte, indem sich ein Mini-Vibrator befand, kommentierte sie: "Was ist das denn, ein Mini-Penis. Ja, das hatte ich ja mal, das brauch ich nicht mehr!"

Auf den Größenunterschied zwischen ihr und Oliver Pocher angesprochen, stichelte das Geburtstagskind weiter: "Ich weiß nicht, vielleicht hat es daran gelegen, vielleicht hatte er ein Problem damit, dass ich größer bin, wer weiß?"

Und, so betonte die Blondine, es wäre ihr sehr wichtig, dass ihr neuer Mann sie zum Lachen bringen kann und nicht zum Heulen. Schon wieder ein Seitenhieb auf den Ex. Auf Oliver Pochers neue Beziehung mit Sandy Meyer-Wölden angesprochen, reagiert die 32-Jährige ein wenig seltsam: "Vielleicht ist jemand anderes bald Ex-Freundin von Oliver Pocher. Keine Ahnung, ich habe viele Geschichten gehört."

Auch wenn die Blondine derzeit mit Marcus Schenkenberg turtelt - eine feste Beziehung ist noch nicht in Sicht. Vielleicht kann es Monica Ivancan einfach noch nicht verkraften, dass ihr Ex-Freund schon wieder in festen Händen ist und sie selber nicht.

jan