Michelle Trauer um ihr Baby

Drama um Michelle: Der Schlager-Star erlitt im sechsten Monat eine Fehlgeburt

Darüber schreiben die anderen
© FreitextDarüber schreiben die anderen

Sängerin Michelle durchlebt wohl gerade die schwerste Zeit ihres Lebens: In der 24. Schwangerschaftswoche hatte sie eine Fehlgeburt. Geburtstermin für ihr Baby war der August diesen Jahres. Michelle und ihr Ehemann Josef Shitawey hatten sich sehnlichst ein zweites gemeinsames Kind gewünscht, ihre kleine Tochter Mia-Caroline kam letztes Jahr auf die Welt. Schon diese Geburt lief nicht ganz unkompliziert ab, Mia-Caroline kam mehr als zwei Monate zu früh.

Gegenüber "Bild" sagte Josef: "Michelle hat am Nachmittag plötzlich starke Unterleibsschmerzen bekommen. Wir sind sofort zum Arzt, aber Michelle hat unser Baby verloren." Weiter erzählt Michelles Ehemann: "Es war ein absolutes Wunschkind. Das Schicksal hat uns jetzt hart getroffen, wir haben noch gar nicht realisiert, was Schreckliches passiert ist. Jetzt müssen wir unseren Kindern sagen, dass sie kein Geschwisterchen bekommen."

Michelle hatte in den letzten Jahren eine Menge Stress: Ihre Karriere beendete sie aus gesundheitlichen Gründen vor zwei Jahren, im August 2008 musste die einstige Millionärin Privatinsolvenz anmelden.

Man kann Michelle und ihrem Mann nur viel Kraft wünschen, damit sie diese schwere Zeit überstehen.

Update vom 25. März 2009, 11.30 Uhr:

Michelle musste ihr totes Baby auf natürlichem Wege zur Welt bringen. Es war zuvor in ihrem Bauch gestorben.

jan