Michelle Hunziker
© Getty Images Michelle Hunziker

Michelle Hunziker Comeback bei "RTL"?

Offenbar kehrt Michelle Hunziker ins deutsche Fernsehen zurück: Die ehemalige "DSDS"-Moderatorin steht in Verhandlungen mit "RTL"

Möglicherweise bekommt Michelle Hunziker eine eigene Sendung bei "RTL". Wie Sprecherin Anke Eickmeyer gegenüber der "Bild" bestätigte, verhandelt der Sender mit Michelle über eine zukünftige Zusammenarbeit: "Ja, seit ihrer Zeit bei 'DSDS' stehen wir mit Michelle Hunziker im engen Kontakt. Wir würden sehr gerne im Showbereich wieder mit ihr zusammenarbeiten. Es ist aber noch nichts spruchreif."

Die Zeitung will wissen, dass die 32-Jährige nicht nur eine eigene Show bekommen soll, sondern auch noch als Moderatorin für "Deutschland sucht den Superstar" in Frage kommt. Sie moderierte in Deutschland für "RTL" bereits die ersten beiden Staffeln von "DSDS" an der Seite von Carsten Spengemann.

Auch für die Moderation der neuen "Let's Dance"-Staffel steht die Ex-Frau von Eros Ramazotti im Gespräch. Trotzdem: Die Rückkehr ins deutsche Fernsehen ist noch nicht ganz sicher. "Ich würde gerne wieder in Deutschland arbeiten, aber meine Engagements und Termine in meiner Heimat lassen das nicht zu", sagte Michelle Hunziker in einem früheren "Bild"-Interview.

jan