Michaela Schaffrath
© Getty Images Michaela Schaffrath

Michaela Schaffrath Zweites Glück

Michaela Schaffrath hat wieder geheiratet: Ohne großen Medienrummel gab sie dem PR-Berater Michael Wanhoff das Ja-Wort

Die Hochzeit von Michaela Schaffrath ging fast in dem Hype um Boris Beckers Märchenhochzeit unter: Am Wochenende (13. Juni) trat die ehemalige Erotik-Darstellerin ("Gina Wild") vor den Traualtar und heiratete ihren Freund Michael Wanhoff. Es ist die zweite Ehe für Michaela. Von Oktober 1994 bis Dezember 2005 war sie mit Axel Schaffrath verheiratet. Trotzdem heiratete sie ein zweites Mal in Weiß.

Die 38-Jährige entschied sich für ein klassisches weißes Hochzeitskleid mit Brautschleier. Im dunkelgrünen Rolls-Royce wurde Michaela vor die Kirche chauffiert. Als sie von ihrem Vater zum Altar geführt wurde, flossen bei der Braut sogar Tränen.

Auch nach der Trauung konnte sie ihr Glück kaum fassen: "Bin total sprachlos, überwältigt und über-, überglücklich. Ein großer Traum ist in Erfüllung gegangen", sagte Michaela Schaffrath im Interview mit der "Bild".

Liebe auf den ersten Blick war es zwischen dem Paar aber nicht. Vor eineinhalb Jahren lernten sich die beiden auf einer Veranstaltung kennen. Bis der Funke übersprang, dauerte es einige Zeit. Jetzt sind sie dafür umso glücklicher. Ihren Namen möchte Michaela Schaffrath allerdings behalten.

jan