Mark Medlock
© Getty Images Mark Medlock

Mark Medlock Sorge um "Superstar"

Gestern (23. März) erlitt der ehemalige "DSDS"-Gewinner Mark Medlock einen starken Krampfanfall. Jetzt liegt er im Krankenhaus

Grafikelement - Aufgeschnappt
© FreitextGrafikelement - Aufgeschnappt

Superstar Mark Medlock liegt im Krankenhaus. Der 30-jährige Sänger erlitt in seiner Berliner Wohnung eine Krampfattacke, gepaart mit starken Kopfschmerzen. Glücklicherweise war sein Manager zugegen, der ihn sofort in das Berliner Krankenhaus "Charité" brachte. Nach Berichten der "Bild", liegt Mark Medlock nun auf der Neurologie-Abteilung und bekommt künstlich Sauerstoff zugeführt.

Schon seit Jahren leidet der "DSDS"-Gewinner an "Cluster"-Kopfschmerzen. Die kaum auszuhaltenden Schmerzschübe sind meist einseitig und im Bereich von Schläfe und Augen zu spüren. Die Attacken treten periodisch gehäuft auf und wechseln sich mit langen schmerzfreien Zeiten ab. Bisher war nicht bekannt, dass der Soulsänger mit dieser Krankheit zu kämpfen hatte.

Der Manager von Mark Medlock hat sich bislang noch nicht dazu geäußert, wie es um den aktuellen Gesundheitszustand seines Schützlings steht.

jan