Margarethe Schreinemakers
© Getty Images Margarethe Schreinemakers

Margarethe Schreinemakers Zusammenbruch beim Joggen

Drama um die TV-Moderatorin Margarethe Schreinemakers: Nach einem Zusammenbruch wurde sie auf die Intensivstation gebracht

Wer weiß, was passiert wäre, wenn Margarethe Schreinemakers' Lebensgefährte Jean-Marie Maus nicht bei ihr gewesen wäre: Beim Joggen im belgischen Eupen kollabierte die TV-Moderatorin plötzlich und brach zusammen. Sofort sorgte ihr Freund dafür, dass ein Notarzt kam - dieser entschied sich dann dafür, die 50-Jährige per Helikopter in die Uni-Klinik Aachen einfliegen zu lassen. Dort kam Margarethe Schreinemakers gleich auf die Intensivstation.

Noch suchen ihre Ärzte nach dem Grund ihres Zusammenbruchs. Ihr Sohn Lukas (18) äußerte sich gegenüber der "Bild": Die Ärzte wissen nicht genau, was die Ursache für den Zusammenbruch meiner Mutter war. Sie wird immer noch untersucht, ihr Zustand ist stabil."

Margarethe Schreinemakers ist Mutter von zwei Söhnen (Lukas und Kristoph), ihr Lebensgefährte Jean-Marie ist 13 Jahre jünger als die Moderatorin.

jan