Marco Schreyl
© Getty Images Marco Schreyl

Marco Schreyl Er ist Deutschlands Reichweiten-Star

Mit diesem Ergebnis kann Moderator Marco Schreyl zufrieden sein: Er ist die erfolgreichste TV-Persönlichkeit des Fernsehjahres 2008/2009

Gemessen an der Zuschauer-Reichweite ist Marco Schreyl die "erfolgreichste TV-Persönlichkeit der Saison 2008/2009". Das ermittelte der Mediendienst "kress" in seinem Saisoncheck. In der Top-100-Liste ist der Moderator gleich sechs Mal vertreten, unter anderem für "Deutschland sucht den Superstar", inklusive der Castings, Live- und Entscheidungsshows, "Das Supertalent" sowie die Übertragungen der Handball-Weltmeisterschaft 2009.

Auf dem zweiten Platz hinter Marco Schreyl landete Dieter Bohlen, Sonja Zietlow erreichte den dritten Platz. Auffallend: Unter den 20 erfolgreichsten Fernseh-Gesichtern sind 14 "RTL"-Moderatoren. Für die Studie wurden Moderatoren, Reality-Persönlichkeiten und Serien-Hauptdarsteller berücksichtigt.

Seit 2005 moderiert Marco Schreyl bei "RTL" "Deutschland sucht den Superstar". Letztes Jahr wurde der 35-Jährige in einer Umfrage der Zeitschrift "TV Digital" zum unbeliebtesten Moderator gewählt. Bewertet wurden Kompetenz, Seriosität, Sympathie und Einfluss. Erfolgreich aber unbliebt? Bestimmt tröstet Marco Schreyl das Ergebnis der aktuellen "kress"-Umfrage über das Urteil des Publikums hinweg.

jan