Marc Terenzi

Flirt mit Wiesn-Playmate

Marc Terenzi ist wirklich kein Kind von Traurigkeit: Der Sänger angelte sich nach seiner Trennung von Gina-Lisa schon wieder eine Neue

Marc Terenzi

Gerade einmal acht Wochen sind seit der Trennung von und vergangen. Offiziell war mangelnde Zeit der Grund für das Liebes-Aus. Doch scheint es offensichtlich nicht an Zeit zum Flirten zu mangeln - er amüsiert sich schon wieder mit einer anderen.

Blond, üppiges Dekolleté und feierfreudig: Alena Gerber passt in Marc Terenzis Beuteraster

Blond, üppiges Dekolleté und feierfreudig: Alena Gerber passt in Marc Terenzis Beuteraster

, so der Name seiner neuen Flamme, war "Wiesn-Playmate 2008" und passt offensichtlich in das Beuteschema des Musikers: Blond, gut gebaut und Spaß am Feiern. Die Party-tauglichkeit von testete der Ex von schon mal auf der "Playboy-Mansion-Party" von Magazin-Gründer .

Zusammen mit ihr flog er nach Los Angeles. Die beiden hielten Händchen, tuschelten und warfen einander verliebte Blicke zu. Zugeben wollte der Sänger die Liebelei mit dem schönen Playmate jedoch nicht: "Natürlich sind wir nur Freunde! Aber vielleicht wird ja mehr aus dieser schönen Freundschaft. Ich bringe sie auf jeden Fall heute nach Hause", so Marc Terenzi zur "Bild".

jan

Mehr zum Thema

Star-News der Woche