Lothar Matthäus
© Getty Images Lothar Matthäus

Lothar Matthäus Auszeit von Liliana

Lothar Matthäus scheint nicht geschaffen für die Ehe: Gerade mal ein Jahr ist die Hochzeit mit seiner Liliana her, doch es kriselt schon heftig zwischen den beiden

Die Zeichen für Lothar Matthäus und Liliana stehen schlecht: Ihren ersten Hochzeitstag verbrachten die beiden getrennt. Gegenüber "Bild" bestätigte der ehemalige Fußballprofi die Krisengerüchte: "Wir wollten gemeinsam Silvester hier in Moskau verbringen, aber dann hatten wir Meinungsverschiedenheiten und beschlossen, eine Auszeit zu nehmen." Also feierte Lothar in Moskau und Liliana in Kitzbühel.

Schon im Sommer dieses Jahres geriet das Paar nach einem lautstarken Streit auf offener Straße in die Schlagzeilen. Lothar unterstellte dem Model Untreue, er entriss ihr die Handtasche. Doch damals wiegelte die Fußballlegende ab: "So etwas kommt in jeder Beziehung vor."

Jetzt deutet allerdings einiges daraufhin, dass die Ehe tatsächlich vor dem Aus steht. Liliana zeigte bei der zünftigen Silvesterparty in Rosis Sonnbergstubn, dass sie kein Kind von Traurigkeit ist. Sie amüsierte sich mit dem besten Freund von Sandy Meyer-Wölden, dem Unternehmer-Sohn Florian Orterer. Die beiden sollen sehr vertraut gewirkt haben.

Die Tatsache, dass das Paar den Jahreswechsel sowie den Hochzeitstag getrennt voneinander verbrachte, lässt auf eine ernste Krise schließen: "Wir müssen sehen, wie es weitergeht", so Lothar Matthäus im "Bild"-Interview.

jan