Lorielle London
© Actionpress Lorielle London

Lorielle London "Ich bin so verletzt"

Lorielle London hat Liebeskummer: Jobst von Harlessem hat via Telefon mit ihr Schluss gemacht

So strahlend hatte man Lorielle London zuvor selten gesehen: Anfang des Jahres stolzierte die 26-Jährige mit Jobst von Harlessem über den roten Teppich. Doch nun ist alles aus. Der FDP-Politiker soll sich von der transsexuellen Lorielle via Telefon getrennt haben.

Lorielle ist untröstlich und erzählt der "Bild"-Zeitung: "Jobst war der Mann meiner Träume. Mit ihm habe ich mir schon eine gemeinsame Zukunft ausgemalt. Ich war wirklich verliebt in ihn." Jobst wäre der erste Freund in ihrem Leben gewesen, bisher hatte die Entertainerin, die mit bürgerlichem Namen Lorenzo Woodward heißt, kein Glück in der Liebe. "Ich bin so verletzt und traurig, weine den ganzen Tag."

Doch was ist der Grund für die plötzliche Trennung? Immerhin hatte der 52-Jährige auf dem roten Teppich noch von Lorielle geschwärmt: "Lorielle ist eine faszinierende Frau mit einem großen Herzen. Ich mag sie wirklich gern, es funkt zwischen uns." Offenbar kam der Familienvater nicht mit dem öffentlichen Druck zurecht, der - mit einer Transsexuellen an seiner Seite - auf ihm lastete. Auch seine Kinder hätten unter dem Zustand leiden müssen. "Ich bin mit der ganzen Situation überfordert, kann das alles meinen beiden Kindern nicht antun. Die wurden wegen mir und Lorielle nur gehänselt", so Jobst.

Dass sie ihr Privatleben samt ihrer sexuellen Neigungen in diversen Reality Shows preisgab, wird Lorielle London nun vielleicht bereuen, denn es wird schwer für sie werden, einen Mann zu finden, der so stark ist, dass er mit einem derartigen öffentlichen Interesse an seiner Partnerin umgehen kann.

rbr