Karl Lagerfeld
© Getty Images Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld Er hat ein neues Läster-Opfer

Karl Lagerfeld ist sauer: Weil Audrey Tautou sagte, sie würde nur selten "Chanel"-Mode tragen, ist sie beim Modezar unten durch

Wenn Karl Lagerfeld eine Meinung zu etwas hat, nimmt er kein Blatt vor den Mund. Vor seinen Läster-Attacken ist nahezu niemand sicher. Kürzlich ätzte der Modezar gegen Heidi Klum ("Die kennt in Paris niemand") und Seal ("Ich bin kein Dermatologe, aber seine Haut möchte ich auch nicht haben"). Doch das Topmodel und ihr Gatte sind vorerst wieder aus der Schusslinie.

Der Abwechslung wegen hat sich der Modeschöpfer nämlich ein neues Opfer ausgesucht: Audrey Tautou, die die Coco Chanel im Film "Coco Avant Chanel" spielt, muss nun den verbalen Angriffen des Star-Designers standhalten.

Audrey sagte in einem Interview, dass sie nicht oft "Chanel"-Mode trage. Ab und zu würde sie höchstens Gummistiefel des französischen Modehauses anziehen. Für Karl den Großen glich ihre Aussage Gotteslästerung: "Ich wusste nicht einmal, dass wir Gummistiefel herstellen. Nach diesem Kommentar muss ich nicht mehr nett zu ihr sein." Er sei sowieso nie damit zufrieden gewesen, dass Audrey Tautou die Rolle der Coco Chanel spielen durfte. Viel besser hätte ihm Penelope Cruz in der Hauptrolle gefallen. Man darf gespannt sein, welcher Star Karl Lagerfelds spitzer Zunge als nächstes zum Opfer fallen wird.

jan