Horst Schlämmer

Premiere in Berlin

Am Montagabend feierte der Film von Hape Kerkeling "Horst Schlämmer - Isch kandidiere" mit zahlreichen prominenten Gästen in Berlin Premiere

Horst Schlämmer, Michael Schumacher

Horst Schlämmer, Michael Schumacher

Die Premiere von Hape Kerkelings neuestem Streich "Isch kandidiere" ließen sich zahlreiche Politiker nicht entgehen: "Grünen"-Chefin Claudia Roth spazierte über den roten Teppich am Potsdamer Platz sowie Gregor Gysi und Gabriele Pauli.

Auch Michael Schumacher war anwesend, allerdings nur im Film: Für Horst Schlämmer setzte er sich noch einmal hinters "Ferrari"-Steuer: Zum Bedauern seiner Fans hat er seine Comeback-Absage aber nicht zurückgezogen. Schumi spielt den Chauffeur von Horst Schlämmer in Hape Kerkelings neuestem Film "Isch kandidiere". "Der Schumi dat is ja ein janz ähnlischer Typ wie isch - dynamisch, knallhart und ehrgeizisch. Und wir sind beide echte Frauentypen, weisse... Also jedenfalls jetzt hat der ja Zeit. Da kann mich der Schumi doch eigentlich zu der Premiere vorfahren", so Bundeskanzler-Kandidat Schlämmer im "Bild"-Interview.

Einer Umfrage zufolge könnten sich sogar rund 18 Prozent der Wahlberechtigten vorstellen, die "Horst Schlämmer-Partei" zu wählen, wenn sie zur Wahl stünde. Das Programm findet bei vielen Deutschen mehr Anklang als das der großen, realen Parteien. Sein Motto: "Wat die andern nich können, dat kann ich auch!"

Auch wenn Michael Schumacher zur Film-Premiere für Horst Schlämmer nicht den Chauffeur spielte wird "Isch kandidiere" sicher viele Zuschauer in die Kinos locken.

jan

Star-News der Woche

Gala entdecken